Advertisement

Konflikte im Zuge der Energiewende: Diskursanalysen zum Stromnetz- und zum Windkraftausbau

  • Florian WeberEmail author
Chapter
  • 1.3k Downloads
Part of the RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft book series (RFSRL)

Zusammenfassung

Welche Knotenpunkte sind aktuell im Zuge des Stromnetz- und des Windkraftausbaus hegemonial fixiert? Welche Verknüpfungen erscheinen so ‚natürlich‘, dass ihr Konstruktionscharakter in den Hintergrund gedrängt wurde? Welche Positionen sind dagegen subdiskursiv und damit eher ‚im Abseits‘? Welche Bedeutung spielt ‚Landschaft‘ beziehungsweise wie wird ‚Landschaft‘ konstruiert? Diese Fragen rücken im Weiteren in den Fokus. Zunächst wird eine kurze Kontextualisierung zur Verbindung aus Energiewende und Stromnetzausbau vorgenommen (Kapitel 6.1), bevor Diskurse um den Ausbau der Übertragungsnetze (Kapitel 6.2) und um die Errichtung von Windkraftanlagen (Kapitel 6.3), jeweils mit einem ausführlicheren Schwerpunkt auf ‚Landschaft‘, ausdifferenziert werden. Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten werden schließlich synthetisierend dargestellt (Kapitel 6.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Eberhard Karls Universität TübingenTübingenDeutschland

Personalised recommendations