Advertisement

Handlungsempfehlungen aus Deutscher Sicht

  • Jürgen StemberEmail author
  • Emanuel Hesse
Chapter

Zusammenfassung

Deutschland tut sich mit der technikinduzierten Verwaltungsreform immer noch sehr schwer. Und das ist auch erneut und vor allem im Vergleich mit den diesbezüglich durchaus besser aufgestellten Ländern Schweiz und Österreich zu erkennen. Die Bemühungen zur Verbesserung der Situation sind aber ebenfalls in Deutschland unverkennbar, was durch die zahlreichen Überlegungen zur Strategie- und Regelungsentwicklung (E-Government-Gesetz des Bundes und E-Government-Gesetze der Bundesländer) unterstrichen wird. Hier ist offenbar sehr viel in Bewegung und man erkennt den Willen, die Dinge voranzubringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Fromm, J./Weber, M./ Welzel, C. (2016): Staat 4.0: kommune 1.0. In: Kommune21, 2016 (3), S.14-17.Google Scholar
  2. Hochschule Harz/Materna GmbH (Hrsg.) (2015): Studie zum E-Government-Gesetz. URL: http://egov.hs-harz.de/index.php/download/category/2-publikationen?download=32:studie-zum-e-government-gesetz (Stand: 27. April 2017).
  3. Hochschule Harz/Materna GmbH (Hrsg.) (2016): Wirkungen von E-Government – eine Studie in den Ländern Deutschland, Schweiz und Österreich. URL: https://www.egovernment.ch/index.php/download_file/force/790/3343/ (Stand: 27. April 2017).
  4. Initiative D21 e.V. (Hrsg.) (2016): E-Government MONITOR 2016. Nut-zung und Akzeptanz digitaler Verwaltungsangebote - Deutschland, Öster-reich und Schweiz im Vergleich. URL: http://initiatived21.de/app/uploads/2016/12/egovmon2016_web.pdf (Stand: 27. April 2017).
  5. IT Planungsrat (Hrsg.) (o.J.): Koordinierungsprojekte – Portalverbund mit Bürger- und Unternehmenskonten. URL: http://www.it-planungsrat.de/DE/Projekte/Koordinierungsprojekte/Portalverbund/Portalverbund_node.html (Stand: 27. April 2017).
  6. Zepic, R./Dapp, M./Krcmar, H. (2017): Status quo E-Government: Relativer Erfolg. In: Kommune21, 2017(1), S. 10-11.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich VerwaltungswissenschaftenHochschule HarzHalberstadtDeutschland

Personalised recommendations