Altersbilder in Selbst- und Fremdwahrnehmung

Chapter

Zusammenfassung

Was jemand über das Alter und den Alternsprozess denkt, beeinflusst das Konsumverhalten. Besonders augenfällig wird dies, wenn es um Entscheidungen für Vorsorge und Gesundheit geht: Menschen haben ohnehin die Neigung, zukünftige Ereignisse weniger wichtig zu nehmen als gegenwärtige, woraus viele unvorteilhafte Entscheidungen hervorgehen (z.B. Soman et al., 2005). Wenn nun allerdings das eigene zukünftige Selbst einem negativ bewerteten Altenstereotyp entspricht, wird die Zukunft noch weiter abgewertet und die ohnehin schon geringe Neigung zur Investition in die Zukunft, also z.B. in die Altersvorsorge, sinkt noch weiter (z.B. Levy, 2009).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.FB WirtschaftswissenschaftenHochschule HarzWernigerodeDeutschland

Personalised recommendations