Advertisement

Regulatorische Anforderungen an die Eigenmittelunterlegung operationeller Risiken

  • Sabrina KiszkaEmail author
Chapter
  • 1.5k Downloads
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Eine Eigenmittelunterlegung setzt die Quantifizierung der operationellen Risiken voraus. Es bestehen aktuell drei vom BCBS vorgegebene Methoden, nämlich der Basisindikatoransatz (BIA), der Standardansatz (TSA) und die fortgeschrittenen Messansätze (AMA), um die Eigenmittelanforderungen für die operationellen Risiken zu berechnen, die in Gestalt eines Kontinuums an Komplexität, Verfeinerung und Risikosensitivität zunehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.KleinblittersdorfDeutschland

Personalised recommendations