Advertisement

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Herausforderungen an die Rechtsetzung im Mehrebenensystem und die Compliance von Unternehmen

  • Dirk Uwer
Chapter

Zusammenfassung

Ausgehend von Reiner Clements Arbeiten zur Nachhaltigkeitsökonomie behandelt der Beitrag aus rechtswissenschaftlicher Perspektive die regulatorischen Herausforderungen an die Verrechtlichung von Nachhaltigkeitserfordernissen und zur Bewältigung der Digitalisierung der Wirtschaft, zeigt Verbindungslinien zwischen beiden Konzepten auf und bettet diese in allgemeine Überlegungen zur Regulierung von Wirtschaftstätigkeit im Mehrebenensystem ein.

Literatur

  1. Baranowski A, Glaßl R (2017) M&A im Internet: Transaktionen von Daten und Content. Betriebs-Berater 5(2017):199–207Google Scholar
  2. Bender D, Jones J, Young M, Wulfert-Markert H (2017) Recent developments and future changes to internet privacy rules in the Eu, the Uk and the U.S. CRi Comput Law Rev Int 3(2017):68–74Google Scholar
  3. Clement R, Kiy M, Terlau W (2014) Nachhaltigkeitsökonomie: Grundlagen und Fallbeispiele zur ökonomischen, ökologischen und sozialen Dimension der Nachhaltigkeit. Berliner Wissenschafts-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  4. Mock S (2017) Berichterstattung über Corporate Social Responsibility nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz. ZIP Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 25–26(2017):1195–1203Google Scholar
  5. Müller C (2005) Regulierungsdichte- und Bürokratieindex (ReBiX) – Konzept zur Zusammenführung von Verfahren und Methoden zur Messung und Bewertung von Regulierungsdichte und Bürokratiebelastung für die Wirtschaft. In: Empter S, Frick F, Vehrkamp RB (Hrsg) Auf dem Weg zu moderner Regulierung. Bertelsmann Stiftung, Gütersloh, S 79–201Google Scholar
  6. Paal B, Hennemann M (2017) Big Data im Recht: Wettbewerbs- und daten(schutz)rechtliche Herausforderungen. Neue Juristische Wochenschrift 32(2017):1697–1701Google Scholar
  7. Säcker FJ (2016) Freiheitsschutz durch Wettbewerbs- und Regulierungsrecht. In: Säcker FJ (Hrsg) Freiheit durch Recht: Abhandlungen zur Dialektik von freiheitsgewährleistenden und freiheitsbegrenzenden Normen in sozialstaatlich geprägten Privatrechtsordnungen aus den Jahren 1966 bis 2016. Kartell- und Regulierungsrecht, Bd 16. Nomos, Baden-Baden, S 327–370Google Scholar
  8. Schramm M (2016) Einseitiges informelles Handeln im Regulierungsrecht. Studien zum Regulierungsrecht, Bd. 7. Mohr Siebeck, TübingenGoogle Scholar
  9. Schreiber D, Clement R (2016) Internet-Ökonomie: Grundlagen und Fallbeispiele der vernetzten Wirtschaft. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  10. Schreyögg G (2009) Ökonomische Fragen der sozialen Verantwortung von Unternehmen. Die Aktiengesellschaft 2009(21):758–766Google Scholar
  11. Schuppert GF (2005) Der Gewährleistungsstaat – modisches Label oder Leitbild sich wandelnder Staatlichkeit? In: Schuppert GF (Hrsg) Der Gewährleistungsstaat – ein Leitbild auf dem Prüfstand. Nomos, Baden-Baden, S 11–52Google Scholar
  12. Schweitzer H (2017) Daten als neue Währung? Frankfurter Allgemeine Zeitung 24. Februar, S 18Google Scholar
  13. Uwer D (2009) Verwaltungsrechtliche Alternativen zum Wirtschaftsstrafrecht. In: Kempf E, Lüderssen K, Volk K (Hrsg) Die Handlungsfreiheit des Unternehmers – Wirtschaftliche Perspektiven, strafrechtliche und ethische Schranken. De Gruyter, Berlin, S 127–145Google Scholar
  14. Uwer D, Rademacher M (2017) Energierechtliche Rahmenbedingungen. In: Matzen FJ, Tesch R (Hrsg) Industrielle Energiestrategie. Springer, Wiesbaden, S 131–175CrossRefGoogle Scholar
  15. Uwer D, Schramm M (2017) Umweltrecht im Handelsgesetzbuch. Die Förderung von Corporate Social Responsibility mit den Mitteln der nichtfinanziellen Unternehmensberichterstattung. In: Hofmann E (Hrsg) Jahrbuch des Umwelt- und Technikrechts 2017. Umwelt- und Technikrecht, Bd 134. Schmidt, Berlin, S 189–216Google Scholar
  16. Zülch H, Kretzmann CW (2016) Verantwortungsbewusste Unternehmensführung im Spiegel der Öffentlichkeit. Der Betrieb 2016(45):2617–2621Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.H-BRSSankt AugustinDeutschland

Personalised recommendations