Advertisement

Kritische Vertrauensbildung

Überlegungen zum Wächteramt der Kirchen in der Vorbereitung eines gerechten Friedens
  • André MunzingerEmail author
Chapter
Part of the Gerechter Frieden book series (GEFR)

Zusammenfassung

Die Einflussmöglichkeiten der großen Kirchen in Deutschland auf die öffentliche Willensbildung sind vielschichtig: Sie reichen von der konzeptionellen Mitwirkung an der Lehrerbildung und der pastoralen Präsenz in der Ortsgemeinde über öffentliche Beiträge in den Medien und Diskurse mit verantwortlichen Akteuren in Politik und Militär bis hin zu globalen ethischen Leitbildern durch die Ökumene.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altglas, Véronique. 2011. Introduction. In Religion and Globalization Bd. I, hrsg. von Véronique Altglas, 1-22. London: Routledge.Google Scholar
  2. Beutel, Albrecht. 2010. Theologie als Unterscheidungslehre. In Luther Handbuch, hrsg. von Albrecht Beutel, 450-454. 2. Aufl. Tübingen: Mohr Siebeck.Google Scholar
  3. Edenhofer, Ottmar, Johannes Wallacher, Michael Reder und Hermann Lotze-Campen (Hrsg). 2012. Global aber gerecht. Klimawandel bekämpfen, Entwicklung ermöglichen. München: C. H. Beck.Google Scholar
  4. Evangelische Kirche in Deutschland (EKD). 2007. Aus Gottes Frieden leben – für gerechten Frieden sorgen. Eine Denkschrift des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.Google Scholar
  5. Giddens, Anthony. 1995. Konsequenzen der Moderne, Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  6. Graf, Friedrich Wilhelm. 1988. Vom Munus Propheticum Christi zum prophetischen Wächteramt der Kirche? Erwägungen zum Verhältnis von Ekklesiologie und Christologie. Zeitschrift für Evangelische Ethik 32: 88-106.Google Scholar
  7. Gray, John. 2009. Politik der Apokalypse. Wie Religion die Welt in die Krise stürzt. Stuttgart: Klett-Cotta.Google Scholar
  8. Habermas, Jürgen. 2001. Glauben und Wissen. Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2001, Frankfurt a. M: Suhrkamp.Google Scholar
  9. Habermas, Jürgen. 2005. Eine politische Verfassung für die pluralistische Weltgesellschaft? In Zwischen Naturalismus und Religion. Philosophische Aufsätze, 324-366. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Habermas, Jürgen. 2009. Die Revitalisierung der Weltreligionen – Herausforderung für ein säkulares Selbstverständnis der Moderne. In Philosophische Texte. Bd. 5: Kritik der Vernunft, 387-407. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  11. Herms, Eilert. 1991. Gesellschaft Gestalten. Beiträge zu einer evangelischen Sozialethik. Tübingen: Mohr Siebeck.Google Scholar
  12. Höffe, Otfried. 2004. Wirtschaftsbürger, Staatsbürger, Weltbürger. Politische Ethik im Zeitalter der Globalisierung. München: C. H. Beck.Google Scholar
  13. Hofheinz, Marco. 2011. De munere prophetico. Variationen reformierter Auslegung in prophetischer Tradition. In Calvins Erbe. Beiträge zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins, hrsg. von Marco Hofheinz, Wolfgang Lienemann und Martin Sallmann, 115-168. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  14. Huber, Wolfgang. 2004. Kirche in der Zeitenwende – Vortrag im Rahmen der Jubiläumsfeier um 500. Geburtstag des Züricher Reformators Heinrich Bullinger. Vortrag am 13. Juni 2004 in Zürich. https://www.ekd.de/vortraege/huber/040613_huber_bullinger.html. Zugegriffen: 12. April 2017.
  15. Joas, Hans. 1996. Die Kreativität des Handelns. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  16. Leggewie, Claus. 2004. Zugehörigkeit und Mitgliedschaft. Die politische Kultur der Weltgesellschaft. In Handbuch der Kulturwissenschaften, Bd. 1: Grundlagen und Schlüsselbegriffe, hrsg. von Friedrich Jäger und Burkhard Liebsch, 316-333. Stuttgart: J. B. Meztler.Google Scholar
  17. Lehmann, David. 2011. Religion and Globalization. In Religion and Globalization. Critical Concepts in Social Studies III, hrsg. von Véronique Altglas, 75-92. London: Routledge.Google Scholar
  18. De Maizière, Thomas. 2012. Kirche im Staat. Christsein entbindet uns nicht von Verfassungstreue. Aber wir haben ein Wächteramt. Auszug aus der Rede des Verteidigungsministers am 1. November 2012 in Leipzig anlässlich der Festwoche „800 Jahre Thomaskirche“. http://www.zeit.de/2012/46/Ministerrede-Maziere-Kirche-Staat?print. Zugegriffen: 14. April 2017.
  19. Munzinger, André. 2015. Gemeinsame Welt denken. Bedingungen interkultureller Koexistenz bei Jürgen Habermas und Eilert Herms. Tübingen: Mohr Siebeck.Google Scholar
  20. Norris, Pippa und Ronald Inglehart. 2004. Sacred and Secular: Religion and Politics Worldwide. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  21. Norris, Pippa und Ronald Inglehart. 2009. Cosmopolitan Communications: Cultural Diversity in a Globalized World. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  22. Preul, Reiner. 1997. Kirchentheorie: Wesen, Gestalt und Funktionen der evangelischen Kirche. Berlin: De Gruyter.Google Scholar
  23. Riesebrodt, Martin. 2001. Die Rückkehr der Religionen. Fundamentalismus und der „Kampf der Kulturen“. 2. Aufl. München: C. H. Beck.Google Scholar
  24. Robbins, Joel. 2011. Is the Trans- in Transnational the Trans- in Transcendent? On Alterity and the Sacred in the Age of Globalization. In Religion and Globalization. Critical Concepts in Social Studies I, hrsg. von Véronique Altglas, 125-142. London: Routledge.Google Scholar
  25. Schleiermacher, Friedrich D. E. 1990 [1812/13]. Ethik (mit späteren Fassungen der Einleitung, Güterlehre und Pflichtenlehre), hrsg. von Hans-Joachim Birkner. 2. Aufl. Hamburg: Felix Meiner.Google Scholar
  26. Schneidewind, Uwe. 2013. Wandel verstehen – auf dem Weg zu einer „Transformative Literacy“. In Wege aus der Wachstumsgesellschaft, hrsg. von Harald Welzer und Klaus Wiegandt, 115-140. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  27. Scobel, Gert. 2009. Bildung im 21. Jahrhundert. In Vernunft und Politik im 21. Jahrhundert. Für Roman Herzog, hrsg. von der Hertie Stiftung, 123-137. Hamburg: Hoffmann und Campe.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Theologische FakultätUniversität zu KielKielDeutschland

Personalised recommendations