Advertisement

Gerechter Frieden als Orientierungswissen? Eine Einführung

  • Ines-Jacqueline WerknerEmail author
Chapter
Part of the Gerechter Frieden book series (GEFR)

Zusammenfassung

Der Begriff der Orientierung ist sowohl in politischen und gesellschaftlichen Debatten als auch in philosophischen und ethischen Kontexten allgegenwärtig. Nach Herbert Schnädelbach (1992, S. 381) könne die Philosophie – und damit auch die Ethik – generell als ein „Versuch gedanklicher Orientierung im Bereich der Grundsätze unseres Denkens, Erkennens und Handelns“ gelten (vgl. ebenso Luckner 2000, S. 57). Auch der Philosoph Werner Stegmaier stellt eine Konjunktur dieses Begriffes fest.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. EKD. 2013. „Selig sind die Friedfertigen“. Der Einsatz in Afghanistan: Aufgaben evangelischer Friedensethik. Eine Stellungnahme der Kammer für Öffentliche Verantwortung der EKD. Hannover: Kirchenamt der EKD.Google Scholar
  2. Hanekamp, Gerd. 2003. Alles Wissen ist Orientierungswissen. https:// www.ea-aw.de/fileadmin/downloads/Newsletter/NL_0043_122003_dt.pdf. Zugegriffen: 27. September 2016.
  3. Kant, Immanuel. 1977 [1786]. Was heißt: Sich im Denken orientieren? [Berlinische Monatsschrift, Oktober 1786, 304-330] In Immanuel Kant. Werke in zwölf Bänden, Bd. 5, hrsg. von Wilhelm Weischedel, 276-283. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  4. Luckner, Andreas. 2000. Orientierungswissen und Technikethik. Dialektik 2000 (2): 57-78.Google Scholar
  5. Luhmann, Niklas. 1989. Ethik als Reflexionstheorie der Moral. In Gesellschaftsstruktur und Semantik. Studien zur Wissenssoziologie der modernen Gesellschaft, Bd. 3, ders., 358-447. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  6. Mittelstraß, Jürgen. 1992. Leonardo-Welt. Über Wissenschaft, Forschung und Verantwortung. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Schnädelbach, Herbert. 1992. Philosophie als Wissenschaft und als Aufklärung. In Zur Rehabilitierung des animal rationale. Vorträge und Abhandlungen 2, ders., 372-386. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  8. Stegmaier, Werner. 1999. Grundzüge einer Philosophie der Orientierung: Ein Forschungsprogramm. In Philosophieren über Philosophie, hrsg. von Richard Raatzsch, 162-173. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.Google Scholar
  9. Stegmaier, Werner. 2005. Einleitung. In Orientierung. Philosophische Perspektiven, hrsg. von Werner Stegmaier, 14-50. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Stegmaier, Werner. 2008. Philosophie der Orientierung. Berlin: Walter De Gruyter.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Ev. StudiengemeinschaftForschungsstätte der Ev. StudiengemeinschaftHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations