Advertisement

Das Analysekonzept der ‘Lebenslagen’

  • Bärbel S. Traunsteiner
Chapter

Zusammenfassung

Das Konzept der ‘Lebenslagen’ zielt darauf ab, strukturelle Bedingungen von Lebenssituationen zu erfassen, welche für (bestimmte) Personengruppen aufgrund ihrer sozialen Verfasstheit und Gemeinsamkeiten gelten bzw. deren Handlungsspielräume bedingen bzw. begrenzen. Der Wiener Soziologe Anton Amann fasst dies konzentriert zusammen, indem er konstatiert: „Der Kern des Lebenslagenkonzeptes ist die dialektische Beziehung zwischen ‘Verhältnissen’ und ‘Verhalten’“ (Amann 2000, S. 57).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Gender und Diversität in OrganisationenWirtschaftsuniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations