Forschungsspezifische Empfehlungen

Chapter

Zusammenfassung

Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit wurde das Konzept der Lebenslagen in sozialgerontologischer und geschlechterspezifischer Hinsicht erörtert sowie die Notwendigkeit der konzeptuellen Adaption hinsichtlich der Strukturkategorie der sexuellen Orientierung diagnostiziert (vgl. Kap. 5). Diese Erweiterung wird in Verknüpfung mit den erhobenen und diskutierten empirischen Forschungsergebnissen im Folgenden vollzogen und als adaptiertes Forschungsinstrument und -konzept für zukünftige integrative Forschungen – und damit im Sinn einer forschungsspezifischen Empfehlung – zur Verfügung gestellt (vgl. Kap. 10.1). Anschließend daran werden bestehende Forschungsdesiderata definiert (vgl. Kap. 10.2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Gender und Diversität in OrganisationenWirtschaftsuniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations