Widerstand umströmter Körper

Chapter

Zusammenfassung

Reale Fluide, die einen Körper umströmen, üben Kräfte auf diesen aus. Die Richtung der resultierenden Strömungskraft hängt insbesondere von der Form des Körpers ab. Bei stumpfen Körpern hat diese praktisch die Richtung der Anströmgeschwindigkeit und wird als Widerstand bezeichnet. Man kann sich den Strömungswiderstand zusammengesetzt denken aus einer resultierenden Kraft der Schubspannungen (= Reibungswiderstand) und der Drücke (= Druckwiderstand). Nach diesen theoretischen Grundlagen wird die Strömung um einen Zylinder oder eine Kugel betrachtet und die Entstehung von Ablösung vorgestellt. Es folgt eine Diskussion von Widerstandsbeiwerten und von strömungsgünstiger Gestaltung stumpfer angeströmter Körper. Konkrete Themen sind außerdem die Automobil-Aerodynamik und der freier Fall von Körpern in einem Fluid.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fak. MaschinenbauTechnische Hochschule IngolstadtIngolstadtDeutschland

Personalised recommendations