Advertisement

Umwelt- und Energiepolitik in Thüringen

  • Markus LangerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Umweltpolitik sowie Energie- und Klimapolitik in Thüringen verfolgen unter Berücksichtigung der ländlichen, kleinräumigen Prägung Thüringens im Wesentlichen die Ziele, die auch auf Bundesebene bestehen. Die Umweltpolitik zielt auf die Ausweisung neuer Schutzgebiete für Natur und Landschaft, die Renaturierung von Flüssen, die Verbesserung des Hochwasserschutzes sowie die Sanierung von Altlasten. Nutzungskonflikte entstehen durch neue, bundesrechtlich geplante Starkstromleitungen. Die Energie- und Klimapolitik ist geprägt von einem vermehrten Einsatz regenerativer Energieträger im Bereich der Strom- und Wärmeerzeugung und dem Einsatz energieeffizienter Technologien. Die Errichtung von Windenergieanlagen führt zu Konflikten mit dem Schutz der Bevölkerung und dem Natur- und Landschaftsschutz.

Schlüsselwörter

Biotopverbund „Grünes Band“ Energieeffizienz Energiewende Erneuerbare Energien Grünes Herz Deutschlands Renaturierung von Gewässern Transitland Windenergie 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aden, Hartmut (2012). Umweltpolitik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  2. Böcher, Michael & Töller, Annette Elisabeth (2012). Umweltpolitik in Deutschland. Eine politikfeldanalytische Einführung. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  3. Böcher, Michael & Töller, Annette Elisabeth (2016). Umwelt- und Naturschutzpolitik der Bundesländer. In: Achim Hildebrandt und Frieder Wolf (Hrsg.), Die Politik der Bundesländer – Zwischen Föderalismusreform und Schuldenbremse (S. 259-281). 2. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  4. Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.) (2014). Der Wald in Deutschland, Ausgewählte Ergebnisse der dritten Bundeswaldinventur. https://www.bundeswaldinventur.de/fileadmin/SITE_MASTER/content/Dokumente/Downloads/BMEL_Wald_Broschuere.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  5. Edenhofer, Horst (2003): Wege zu einer nachhaltigen Klima- und Energiepolitik. Aus Politik und Zeitgeschichte B 27, 18-26.Google Scholar
  6. Erbguth, Wilfried & Schlacke, Sabine (2016). Umweltrecht. 6. Aufl. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  7. Freistaat Thüringen (Hrsg.) (2011). Die Thüringer Nachhaltigkeitsstrategie 2011. http://www.nachhaltigkeitsbeirat-thueringen.de/media/seiten/startseite/dokumente/Broschuere_Nachhaltigkeitsstrategie_2011.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  8. Freistaat Thüringen, Landesregierung (Hrsg.) (2011). Energiekonzept Thüringen 2020. Regierungserklärung 24. März 2011. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1214.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  9. Grotz, Florian (2015). Energiepolitik. In: Dieter Nohlen und Florian Grotz (Hrsg.), Kleines Lexikon der Politik (S. 123-127). 6. Aufl. München: C.H. Beck.Google Scholar
  10. Haufe, Rüdiger (2008). Das „grüne Herz Deutschlands“ – Eine Metapher im Spannungsfeld von Regionalismus, Nationalismus und Tourismus. In: Detlef Altenburg, Lothar Ehrlich und Jürgen John (Hrsg.), Im Herzen Europas. Nationale Identitäten und Erinnerungskulturen (S. 219-250). Köln: Böhlau.Google Scholar
  11. Illing, Falk (2016). Energiepolitik in Deutschland. Die energiepolitischen Maßnahmen der Bundesregierung 1949-2015. 2. Aufl. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  12. Jänicke, Martin, Kunig, Philip & Stitzel, Michael (2003). Lern- und Arbeitsbuch Umweltpolitik. Politik, Recht und Management des Umweltschutzes in Staat und Unternehmen. 2. Aufl. Bonn: Verlag J.H.W. Dietz Nachf.Google Scholar
  13. Kloepfer, Michael (2016). Umweltrecht. 4. Aufl. München: C.H. Beck.Google Scholar
  14. Koalitionsvertrag zwischen den Parteien Die Linke, SPD, Bündnis 90/Die Grünen für die 6. Wahlperiode des Thüringer Landtags (2014). Thüringen gemeinsam voranbringen – demokratisch, sozial, ökologisch. https://www.die-linke.de/fileadmin/download/thueringen2014/koalitionsvertrag/141205_thueringen_koalitionsvertrag.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  15. Knauff, Matthias (2015). Landesenergiepolitik zwischen Kompetenzgrenzen und Gestaltungs(un) willen. Thüringer Verwaltungsblätter 11, 257-262.Google Scholar
  16. Krappel, Thomas (2012). Zulassungsrechtliche Fragen der Errichtung von Pumpspeicherwerken. Zeitschrift für Wasserrecht 3, 113-123.Google Scholar
  17. Raßloff, Steffen (2010). Der Freistaat Thüringen 1990/93. In: Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Blätter zur Landeskunde 83. Erfurt: ohne Verlag.Google Scholar
  18. Saretzki, Thomas (2015). Umweltpolitik. In: Dieter Nohlen und Florian Grotz (Hrsg.), Kleines Lexikon der Politik (S. 674-677). 6. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  19. Schmidt, Manfred G. (2010). Umweltpolitik. In: Manfred G. Schmidt (Hrsg.), Wörterbuch zur Politik (S. 815-817). 3. Aufl. Stuttgart: Kröner.Google Scholar
  20. Seeger, Bertram (2003). Umweltpolitik in den 16 Ländern: Wahlprogramme und Regierungshandeln. Ein Bundesländervergleich. Dissertation, Karlsruhe. http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/volltextserver/volltexte/2003/3667/pdf/Seeger_Promotion_05_07_2003.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  21. Strobel, Tobias (2014). Europäische Bedarfsermittlung nach der TEN-E-VO – Zugleich zur Unionsliste der VGI 2013. Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft 7, 299-304.Google Scholar
  22. Thüringer Landtag (2017). Drucksachenregister. 6. WP. Erfurt: Thüringer Landtag.Google Scholar
  23. Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr (Hrsg.) (2014). Landesentwicklungsprogramm Thüringen 2025 „Thüringen im Wandel“ als Anlage zur Thüringer Verordnung über das Landesentwicklungsprogramm vom 15. Mai 2014, Gesetz- und Verordnungsblatt Thüringen Nr. 6/2014 vom 4. Juli 2014.Google Scholar
  24. Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz (Hrsg.) (2012). Thüringer Strategie zur Erhaltung der biologischen Vielfalt. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1281.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  25. Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt (Hrsg.) (2009). Gemeinsam KLIMAbewusst handeln. Thüringer Klima- und Anpassungsprogramm. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1016.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  26. Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (Hrsg.) (2016). Auftrag Natur! Schwerpunkte 2015-2017. http://www.thueringen.de/mam/th8/tmlfun/aktuell/beitraege/rueck-ausblicke_15_16_end.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  27. Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (Hrsg.) (2011). Neue Energie für Thüringen, Eckpunktepapier der Landesregierung. https://www.thueringen.de/imperia/md/content/tmwta/energie/neue_energie_f__r_th__ringen_final.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  28. Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (Hrsg.) (2011). Neue Energie für Thüringen. Ergebnisse der Potenzialanalyse. Langfassung. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1277.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  29. Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (Hrsg.) (2011). Pumpspeicherkataster Thüringen. Ergebnisse einer Potenzialanalyse. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1272.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  30. Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (Hrsg.) (2012). Starke Wirtschaft, Gute Arbeit, Neue Energie – Halbzeitbilanz des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Technologie. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1309.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  31. Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (Hrsg.) (2013). Neue Energie für Thüringen. Die Energiewende gestalten. Positionspapier zum zweiten Energiegipfel des Freistaats Thüringen. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1425.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  32. Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (Hrsg.) (2013). Energiemonitoring für Thüringen. Abschlussbericht 2013. http://apps.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload1479.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  33. Vereinbarung zwischen Christlich Demokratischer Union (CDU) Landesverband Thüringen und Sozialdemokratischer Partei Deutschlands (SPD) Landesverband Thüringen über die Bildung einer Koalitionsregierung für die fünfte Legislaturperiode des Thüringer Landtages (2009): Starkes Thüringen – innovativ, nachhaltig, sozial, weltoffen. https://www.mikemohring.de/fileadmin/user_upload/Programme/Koalitionsvertrag.pdf. Zugegriffen: 03.05.2017.
  34. Zimmermann, Klaus (1992). Umweltpolitische Perspektiven in den neuen Ländern. Aus Politik und Zeitgeschichte B 39-40, 3-13.Google Scholar
  35. Zschiesche, Michael (2003). Umweltschutz in Ostdeutschland – Versuch über ein schnell verschwundenes Thema. Aus Politik und Zeitgeschichte B 27, 33-38.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Ruhla/ OT KittelsthalDeutschland

Personalised recommendations