Advertisement

Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik

  • Sebastian SpiegelEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In den Themenbereichen Arbeit und Wirtschaft sind im Verlauf des 21. Jahrhunderts einige Veränderungen auszumachen, die teilweise auf veränderte Anforderungen, teilweise auf unterschiedliche Sichtweisen der Parteien zurückzuführen sind.

Die Arbeitsmarktpolitik ist geprägt durch einen Wandel in der Schwerpunktsetzung. Zu Beginn des Jahrtausends war die Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit das alles beherrschende Ziel. Demgegenüber erhalten Ziele wie Fachkräftesicherung, Integration benachteiligter Gruppen in den Arbeitsmarkt und Verbesserung der Arbeitsplatzqualität im Laufe der Zeit zunehmende Aufmerksamkeit. Damit verbunden ist auch eine Entkopplung der Themenfelder Wirtschaft und Arbeit, die sich auch in der Neustrukturierung der Ministerien zeigt. Auch in der Art und Weise, wie Wirtschaftspolitik von den handelnden Akteuren begriffen und definiert wird, zeigen sich große Unterschiede zwischen den verantwortlichen Parteien.

Schlüsselwörter

Arbeitsmarkt Fachkräfte KMU Mittelstand Ordnungspolitik Thüringen Wirtschaftspolitik 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. BMVBS – Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (2009). Jahresbericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit.Google Scholar
  2. CDU Thüringen (2015). Rot-Rot-Grüne Ressort-Aufteilung blockiert effektive Wirtschaftspolitik. Pressemitteilung vom 04. Dezember.Google Scholar
  3. CDU-Fraktion (2016). Belastungen des Mittelstandes reduzieren – KMU-Test in Thüringen einführen, Antrag der Fraktion der CDU im Thüringer Landtag, Drucksache 6/1752.Google Scholar
  4. Donges, J., Freytag, A. (32009). Allgemeine Wirtschaftspolitik, Stuttgart: Lucius & Lucius.Google Scholar
  5. Enquetekommission „Wirtschaftsförderung in Thüringen“ (2001). Bericht der Enquetekommission 3/2 „Wirtschaftsförderung in Thüringen“, Thüringer Landtag, Drucksache 3/1771.Google Scholar
  6. Goes, T., Schmalz, S., Thiel, M., Dörre, K. (2015). Gewerkschaften im Aufwind? OBS-Arbeitsheft 83. Frankfurt am Main: Otto Brenner Stiftung.Google Scholar
  7. Keller, Vera von (2008). Vom Silicium zum Modul. SchottSolutions, Nr.1.Google Scholar
  8. Leipziger Volkszeitung (2015). Thüringer Wirtschaftsminister Tiefensee: „Wir haben Sachsen längst überholt“. Interview mit Wolfgang Tiefensee vom 10. Dezember.Google Scholar
  9. LEG – Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (2013). Synergien schaffen. Netzwerke nutzen. Broschüre zum Thüringer Cluster Management.Google Scholar
  10. Neue Nordhäuser Zeitung (2016). Mario Voigt: Rot-Rot-Grün wirkt, NNZ-Online, Interview mit Mario Voigt vom 30. März.Google Scholar
  11. Photovoltaik (2008). Das Solarvalley soll blühen. Zeitschrift für Solartechnik. Ausgabe 5-2008.Google Scholar
  12. Pressdisplay (2015). Bericht über eine Konferenz in Jena vom 4. Dezember.Google Scholar
  13. Roland Berger (2011). Trendatlas. Endbericht für das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie. Roland Berger Strategy Consultants.Google Scholar
  14. STIFT – Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (2009). Innovationspotenziale in Thüringen, Stand und Perspektiven. Erfurt.Google Scholar
  15. M. Schiermeyer (2015). 25 Jahre deutsche Einheit – Am langen Arm der Westwirtschaft, Stuttgarter Zeitung vom 3. Oktober.Google Scholar
  16. Thüringer Allgemeine (2015). Neue Produktionshalle für den Bodelschwingh-Hof in Gotha, vom 2. Juli.Google Scholar
  17. Thüringer Landeszeitung (2013). CDU-Fraktionschef Mohring: „Stillstand sieht anders aus“, Interview mit Mike Mohring. Vom 23. Mai.Google Scholar
  18. Thüringer Landeszeitung (2015). Verbands-Chef: „Ramelow hat ein offenes Ohr für die Wirtschaft“. Interview mit Stephan Fauth vom 4. Dezember.Google Scholar
  19. Thüringer Landtag (2000). Plenarprotokoll vom 16.03.2000, Nr. 3/13.Google Scholar
  20. Thüringer Landtag (2001). Mittelstands- und Jahreswirtschaftsbericht 2001, Drucksache 3/2296.Google Scholar
  21. Thüringer Landtag (2003). Plenarprotokoll vom 12.12.2003, Nr. 3/97.Google Scholar
  22. Thüringer Landtag (2005). Plenarprotokoll vom 28.01.2005, Nr. 4/11.Google Scholar
  23. Thüringer Landtag (2009a). Plenarprotokoll vom 18.06.2009, Nr. 4/109.Google Scholar
  24. Thüringer Landtag (2009b). Plenarprotokoll vom 19.06.2009, Nr. 4/110.Google Scholar
  25. Thüringer Landtag (2010a). Mittelstandsbericht 2010, Drucksache 5/2194.Google Scholar
  26. Thüringer Landtag (2010b). Plenarprotokoll vom 26.05.2010, Nr.5/20.Google Scholar
  27. Thüringer Landtag (2011a). Ansiedlung des Internethändlers Zalando, Kleine Anfrage der Abgeordneten Holbe (CDU) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, Drucksache 5/4031.Google Scholar
  28. Thüringer Landtag (2011b). Plenarprotokoll vom 13.04.2011, Nr. 5/51.Google Scholar
  29. Thüringer Landtag (2013). Plenarprotokoll vom 23.01.2013, Nr. 5/107.Google Scholar
  30. Thüringer Landtag (2015a). Mittelstandsbericht Thüringen 2015, Drucksache 6/3249.Google Scholar
  31. Thüringer Landtag (2015b). Plenarprotokoll vom 28.01.2015, Nr.6/4.Google Scholar
  32. Thüringer Landtag (2016a). Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Thüringen, Antwort des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft auf die Große Anfrage der Fraktion der CDU, Drucksache 6/2115.Google Scholar
  33. Thüringer Landtag (2016b). Plenarprotokoll vom 29.09.2016, Nr. 6/63.Google Scholar
  34. Thüringer Landtag (2016c). Plenarprotokoll vom 08.12.2016, Nr. 6/69.Google Scholar
  35. Thüringer Landtag (2017). Mittelstandsbericht 2015 – Teil 2, Kleine Anfrage der Abgeordneten Möller und Brandner (AfD) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft; Drucksache 6/3510.Google Scholar
  36. TMASGFF – Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (2017). Ziel und Ergebnisse der Arbeitsmarktpolitik. www.thueringen.de/th7/tmasgff/arbeit/ziel/index.aspx. Zugegriffen: 10.04.2017.
  37. TMWAT – Thüringen, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (2013). Fachkräfteperspektive Thüringen 2025. Halle: zsh – Zentrum für Sozialforschung Halle e. V.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DermbachDeutschland

Personalised recommendations