Advertisement

Ergebnisse

Chapter
  • 2.4k Downloads

Zusammenfassung

Abbildung 11 zeigt die Häufigkeiten der DSM-III-R PS in der EIPS-, LIPS-, SZund Kontrollgruppe. Hinsichtlich der Häufigkeit mindestens einer PS des Clusters A in den vier Gruppen ergab sich entgegen der SH1 kein Hinweis auf einen signifikanten Gruppenunterschied (χ2-Test, N=200, χ2=5.980, df=3; p=.113), so dass trotz Beibehaltung der darin aufgeführten H0 die SH1 für die Gesamtbetrachtung der Cluster A PS abgelehnt werden muss.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations