Advertisement

Einfluss der Wassereinspritzung auf den dieselmotorischen Verbrennungsprozess

  • Robert Plöntzke
Chapter

Zusammenfassung

Aufgrund seines vergleichsweise hohen Wirkungsgrads und dem damit verbundenen niedrigen CO2-Ausstoß gehört der Dieselmotor zu den wirtschaftlichsten Kraftmaschinen im Bereich der Fahrzeug- und Energietechnik. Trotzdem steht der Dieselmotor als Antriebskonzept im Pkw-Bereich mehr denn je großen Herausforderungen gegenüber. Neben dem geringen CO2-Ausstoß rücken zunehmend Forderungen nach minimaler Schadstoffemission, Verfügbarkeit und geringen Kosten in den Fokus. Während bei der Weiterentwicklung der alternativen Antriebe die infrastukturbedingte Verfügbarkeit und die CO2-Emission bei der Primärenergiegewinnung einen Schwerpunkt bilden, liegt der aktuelle Fokus bei Verbrennungsmotoren auf der Einhaltung der Schadstoffgrenzwerte unter möglichst allen Fahrbedingungen. Im Gegensatz zum bisherigen Zertifizierungszyklus (NEFZ) ist mit Einführung der Emissionsstufe 6c der Nachweis der Einhaltung vorgegebener Emissionsgrenzen unter realen Fahrbedingungen (RDE) auf der Straße verbindlich. Wie in Abbildung 1 zu erkennen, findet dabei eine erhebliche Ausweitung des Betriebspunktspektrums statt, bei gleichzeitig zunehmendem transienten Fahrbetrieb.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Robert Plöntzke
    • 1
  1. 1.WesendorfDeutschland

Personalised recommendations