Advertisement

Logistikkonzeption

Chapter
  • 3k Downloads

Zusammenfassung

Das normative Logistikmanagement baut auf einer Logistikkonzeption auf, die den Rahmen für das strategische und operative Logistikmanagement vorgibt. Diese Logistikkonzeption kann als spezifischer systemischer Ansatz verstanden werden, der sich auf die Wechselwirkungen zwischen den Elementen und dem Gesamtsystem der Logistik konzentriert. Das daraus resultierende Logistikdenken ist mit einem Paradigmenwechsel von einer funktional ausgerichteten Logistik hin zu einer flussorientierten, integrativen und systemübergreifenden Führungsfunktion verbunden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Ballou, R. H.; Gilbert, S. M.; Mukherjee, A. (2000): New Managerial Challenges from Supply Chain Opportunities, Industrial Marketing Management, Bd. 29, Nr. 1, S. 7-18.Google Scholar
  2. Baumgarten, H. (2004): Entwicklungsphasen des Supply Chain Managements; in: Baumgarten et al. (Hrsg.): Supply Chain Steuerung und Services: Logistik-Dienstleister managen globale Netzwerke – Best Practices; Springer, S. 51-60.Google Scholar
  3. Baumgarten, H.; Beyer, I.; Stommel, H. (2004): Planungs- und Steuerungsaufgaben in industriellen Versorgungsnetzwerken; in: Wolf-Kluthausen, H. (Hrsg.): Logistik Jahrbuch 2004, free beratung GmbH, S. 64-70.Google Scholar
  4. Bertalanffy von, L. (1949): Zu einer allgemeinen Systemlehre, in Biologia Generalis, Band XIX, S. 114-129; nachgedruckt in: Bleicher, K. (Hrsg.) 1972: Organisation als System, Gabler, S. 31-45.Google Scholar
  5. Burbidge, J. L. (1996): Period Batch Control, Oxford University Press.Google Scholar
  6. Busch, A.; Dangelmaier, W. (2004): Integriertes Supply Chain Management – Ein koordinationsorientierter Überblick, in: Busch, A.; Dangelmaier, W. (Hrsg.): Integriertes Supply Chain Management: Theorie und Praxis effektiver unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse, 2. Auflage, Gabler, S. 1-21.Google Scholar
  7. Cooper, M. C.; Lambert, D. M.; Pagh, J. D. (1997): Supply Chain Management: More Than a New Name for Logistics; International Journal of Logistics Management, 8. Jg., Heft 1, S. 1-14.Google Scholar
  8. Corsten, D.; Gabriel, C. (2004): Supply Chain Management erfolgreich umsetzen, Grundlagen, Realisierung und Fallstudien, 2. Auflage, Springer.Google Scholar
  9. Eisenbarth, M. (2003): Erfolgsfaktoren des Supply Chain Managements in der Automobilindustrie, Peter Lang.Google Scholar
  10. Forrester, J. W. (1958): Industrial Dynamics: A Major Breakthrough for Decision Makers, Harvard Business Review, 36, S. 37-66.Google Scholar
  11. Gomez, P.; Probst, G. (1995): Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens: Vernetzt denken, unternehmerisch handeln, persönlich überzeugen, Haupt.Google Scholar
  12. Hadamitzky, M. C. (1995): Analyse und Erfolgsbeurteilung logistischer Reorganisationen, Gabler.Google Scholar
  13. Johnson, F.; Leenders, M. (2003): Gaining and Loosing Pieces of the Supply Chain; Journal of Supply Chain Management, Bd.39, Nr.1, S. 27-39.Google Scholar
  14. Klöpper, R. (1991): Logistikorientiertes strategisches Management: Erfolgspotentiale im Wettbewerb, TÜV Media GmbH.Google Scholar
  15. Kortschak, B. (1992): Vorsprung durch Logistik – Der Produktions- und Wettbewerbsfaktor Zeit, Service Fachverlag.Google Scholar
  16. Kotzab, H. (2000): Zum Wesen von Supply Chain Management vor dem Hintergrund der betriebswirtschaftlichen Logistikkonzeption: Erweiterte Überlegungen; in: Wildemann, H. (Hrsg.): Supply Chain Management, TCW Transfer-Centrum-Verlag, S. 21-47.Google Scholar
  17. Kuhn, A.; Hellingrath, B. (2002): Supply Chain Management: Optimierte Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette, Springer.Google Scholar
  18. Lasch, R. (1998): Marktorientierte Gestaltung von Logistikprozessen, Deutscher Universitäts-Verlag.Google Scholar
  19. Lee, H. L.; Padmanabhan, V.; Whang, S. (1997): The Bullwhip Effect in Supply Chains; Sloan Management Review, Vol. 38, H. 3, S. 93-102.Google Scholar
  20. Letmathe, P. (2001): Operative Netzwerke aus der Sicht der Theorie der Unternehmung,: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 71. Jg., Heft 5, S. 551-570.Google Scholar
  21. Ohmae, K. (1986): Japanische Strategien, McGraw-Hill.Google Scholar
  22. Oliver, K. R.; Webber, M. D. (1982): Supply Chain Management: Logistics Catches up with Strategy, in: Christopher, M. (Hrsg.): Logistics: The Strategic Issues, Chapman & Hall, S. 63-75.Google Scholar
  23. Pfohl, H.-C./Buse, H. P. (1997): Logistik in Unternehmensnetzwerken, in: Hossner, R. (Hrsg.): Jahrbuch der Logistik 1997, Verlagsgruppe Handelsblatt, S. 14-20.Google Scholar
  24. Pfohl, H.-C. (2004): Logistikmanagement – Konzeption und Funktionen, 2. Auflage, Springer.Google Scholar
  25. Piontek, J. (2003): Bausteine des Logistikmanagement, Verlag Neue Wirtschafts-Briefe.Google Scholar
  26. Porter, M. E. (1999): Wettbewerbsstrategie, 10. Auflage, Campus.Google Scholar
  27. Schierenbeck, H.; Lister, M. (1998): Finanz-Controlling und Wertorientierte Unternehmensführung, in: Bruhn et al. (Hrsg.): Wertorientierte Unternehmensführung, Gabler, S. 13-56.Google Scholar
  28. Schmelzer, H.; Sesselmann, W. (2008): Geschäftsprozessmanagement in der Praxis, 6. Auflage, Hanser.Google Scholar
  29. Schönsleben, P. (2011): Integrales Logistikmanagement, 6. Auflage, Springer.Google Scholar
  30. Siebert, H. (2010): Ökonomische Analyse von Unternehmensnetzwerken, in: Sydow, J. (Hrsg.): Management von Netzwerkorganisationen, 5. Auflage, Gabler.Google Scholar
  31. Simchi-Levi, D.; Kaminsky, P.; Simchi-Levi, E. (2008): Designing and Managing the Supply Chain, 3. Auflage, McGraw-Hill.Google Scholar
  32. Stadler, H. (2010): Supply Chain Management – An Overview; in: Stadler, H.; Kilger, C. (Hrsg.): Supply Chain Management and Advanced Planning: Concepts, Models, Software and Case Studies; 4. Auflage,Springer, S. 9-36.Google Scholar
  33. Stoi, R.: (2003): Controlling von Intangibles, Controlling, Heft 3/4, S. 175-184.Google Scholar
  34. Sydow, J. (1992): Strategische Netzwerke: Evolution und Organisation, Gabler.Google Scholar
  35. Sydow, J. (2010): Management von Netzwerkorganisationen – Zum Stand der Forschung, in: Sydow, J. (Hrsg.): Management von Netzwerkorganisationen, 5. Auflage, Gabler, S. 373-426.Google Scholar
  36. Ulrich, H.; Probst, G. (1990): Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln – ein Brevier für Führungskräfte, 2. Auflage, Haupt.Google Scholar
  37. Weber, L. (2002): Logistikkostenrechnung, 2. Auflage, Springer.Google Scholar
  38. Wildemann, H. (2009): Logistik Prozeßmanagement – Organisation und Methoden, 4. Auflage, TCW-Transfer-Centrum.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations