Advertisement

Branchenunabhängiger Referenzmodellrahmen

  • Florian SpringerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Innerhalb dieses Kapitels wird die Basis für das Referenzmodell in Form eines branchenunabhängigen Referenzmodellrahmens für Ereignisorientierung geschaffen. Einführend wird dargestellt, inwieweit durch branchenspezifische Referenzmodelle und Standards potentiell ein Beitrag zur weiteren Verbreitung ereignisorientierter Ansätze in Unternehmen geleistet werden kann und welche Lücken bereits existierende Artefakte mit Referenzcharakter auf diesem Gebiet aufweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität RegensburgRegensburgDeutschland

Personalised recommendations