Chapter

Musikalisches Improvisieren

Part of the series BestMasters pp 1-5

Date:

Über diese Arbeit

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit entspricht einer kognitionstheretischen Auseinandersetzung mit dem musikalischen Improvisieren. Theoretisch erforscht werden kognitive Aspekte der prozessualen musikalischen Gestaltung (der „Erzeugung“) sowie der Expertise und Kompetenzaneignung (der „Erzeugungskompetenz“). Sie beruht auf einer intensiven Analyse, Amplifizierung und Synthese wissenschaftlicher Erkenntnisse und bezieht darüber hinaus ein Eigenwissen sowie informelle Kollegendaten mit ein.