Advertisement

Deskriptive Analysen und Analyse der Messinstrumente

  • Katrin Hahn-LaudenbergEmail author
Chapter
  • 1.3k Downloads
Part of the Empirische Forschung in den gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken book series (EFGF)

Zusammenfassung

Die empirische Deskription und latente Analyse der verwendeten Instrumente sowie der Datenstruktur steht vor einer inhaltlichen Prüfung der Hypothesen. Bei den Concept-Maps (11.1) kann durch die Bildung von Modalnetzen der Unterschied zwischen einem typischen Schülernetz im Pre- und Posttest und einem typischen Lehrernetz visualisiert werden. Hiernach werden die berechneten Maße berichtet und mögliche Messmodelle getestet. Beim Wissenstest (11.2) werden die durchgeführten Raschanalysen dargestellt und verschiedene Itemschwierigkeiten anhand von Beispielfragen erläutert. Danach werden die zentrale Lage und Streuungsmaße sowie die Reliabilität möglicher Einflussfaktoren beschrieben. Wo eine latente Modellierung angestrebt wird, werden diese ebenfalls über Messmodelle analysiert (11.3). Abschließend werden in diesem Kapitel bivariate Zusammenhänge zum politischen Wissen untersucht (11.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations