Advertisement

Dark Leadership: Der dunkle Kern

  • Marco Furtner
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Der dunkle (gemeinsame) Kern von Dark Leadership wird beschrieben. Die narzisstische, machiavellistische und psychopathische Führung haben gemeinsam, dass sie allesamt über ein hohes personalisiertes (selbstsüchtiges) Machtmotiv verfügen und eine starke soziale Dominanzorientierung zeigen. Zudem sind sie sozial relativ unverträglich, hochmütig und zeichnen sich durch eine hohe Gefühl- und Herzlosigkeit aus. Sie verfügen über eine kalte Empathie. Das heißt, sie können sich zwar auf kognitiver (rationaler) Ebene in die Gefühle anderer Personen hineinversetzen, verspüren jedoch innerlich keine emotionale Regung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PsychologieUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations