Rahmenmodelle zum Umgang mit Feedback in Schulen

Chapter
Part of the Schulentwicklungsforschung book series (SEF, volume 2)

Zusammenfassung

Zwar existiert bisher kein allgemein akzeptiertes und geteiltes Rahmenmodell zur Datennutzung von Schulen und schulischen Akteuren (Schildkamp, Karbautzki, Breiter, Marciniak & Ronka 2013: 28), doch kann in Vorbereitung auf die Entwicklung eines eigenen Rahmenmodells (Kapitel 7.1) auf einige Modelle und Theorieansätze zurückgegriffen werden. Wie im Modell von Reusser skizziert (vgl. Abbildung 1), kann die Rückmeldung der Ergebnisse aus der Überprüfung von Bildungsstandards als Feedback interpretiert werden, aus dem Qualitätsentwicklungen auf Schul- und Unterrichtsebene abgeleitet werden sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für ErziehungswissenschaftRuhr-Universität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations