Purpose

Chapter

Zusammenfassung

Purpose: Unabdingbare Voraussetzung für Erfolg sind gebündelte Kräfte. Diese bekommen Sie, wenn Ihr Handeln einen zielgerichteten Zweck hat. Sie müssen wissen, wo Sie hinwollen, warum Sie dort hinwollen und was Sie davon haben, wenn Sie dort angekommen sind. Wer keine Antworten auf diese Fragen findet, wird keinen Erfolg haben. Sich die Antworten auf diese Fragen zu erarbeiten, bedeutet genau das: Arbeit. Erfolg beruht auf harter Arbeit.

Ihre Aufgabe ist es, die eigene Historie und Ihren persönlichen Status quo zu analysieren und zu reflektieren, Feedback aus der eigenen Peergroup einzuholen und eventuelle Diskrepanzen zwischen Eigen- und Fremdbild als Entwicklungspotenzial zu erkennen. Dies ist das Fundament, auf dem Ihr Erfolg ruht.

Wenn Sie in einem zweiten Schritt Ihre Vision gefunden haben, können Sie analysieren, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen, um den Plan in die Tat umzusetzen – und welche Ihnen noch fehlen. Anschließend leiten Sie Ihre Ziele ab, unterteilen Sie in Zwischenziele und lassen sie in einen konkreten Handlungsplan münden.

Bei aller Wichtigkeit des Purpose und des Plans: Am Ende kommt es auf eine entschlossene Umsetzung an! Schwierigkeiten und Durststrecken, Zweifel und Angst werden Ihnen begegnen. Hierfür müssen Sie sich wappnen. Die weiteren Kapitel werden Ihnen eine wertvolle Hilfe auf diesem Weg sein.

Dieses Kapitel gibt Ihnen mit sieben Checklisten sowie weiteren Tools und Tipps konkrete Arbeitshilfen auf den Weg, mit denen Sie sich die wichtigste Voraussetzung für Ihren Erfolg erarbeiten können: Die Gewissheit, dass der Weg, auf dem Sie gehen, Ihr ganz persönlicher Weg ist – dem Sie mit Leidenschaft und aus tiefer innerer Überzeugung folgen. Ich wünsche Ihnen das Beste!

Literatur

  1. Bergmann, U. (2000). Erfolgsteams. Landsberg am Lech: mvgGoogle Scholar
  2. Gallup, Inc. (2016). Studie Gallup Engagement Index 2016. http://www.gallup.de/183104/engagement-index-deutschland.aspx. Zugegriffen: 21. Febr. 2017.
  3. Manpower GmbH & Co. KG (2016). Studie Arbeitsmotivation. https://www.manpowergroup.de/neuigkeiten/studien-und-research/studie-arbeitsmotivation/. Zugegriffen: 21. Febr. 2017
  4. Schulz von Thun, F. (2008). Das innere Team in Aktion. Reinbek: Rororo VerlagGoogle Scholar
  5. Statista (2017). Umfrage: Motivation zu arbeiten. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/77950/umfrage/motivation-zu-arbeiten/. Zugegriffen: 21. Febr. 2017.
  6. Thomann, C., & Schulz von Thun, F. (2011). Klärungshilfe 1. Handbuch für Therapeuten, Gesprächshelfer und Moderatoren in schwierigen Gesprächen (6. Aufl). Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Gasche Excellent LeadershipHennefDeutschland

Personalised recommendations