Advertisement

Die ärztliche Verdachtsarbeit

  • Tobias FranzheldEmail author
Chapter
  • 2k Downloads
Part of the Kasseler Edition Soziale Arbeit book series (KESAR, volume 7)

Zusammenfassung

Im zweiten Teil der empirischen Rekonstruktionen beschäftige ich mich mit der ärztlichen Verdachtsbearbeitung in der gleichen gedanklichen Bewegung von Verdachtsbildung zur Verdachtsabklärung. Methodisch begründet sich das Vorgehen durch die Annahme maximaler Kontrastierungen zwischen polizeilichen und ärztlichen Arbeitskonzeptionen. Wie bereits im Methodenkapitel reflektiert wurde, stehen Medizinsystem und Polizeiorganisation für weit voneinander entfernte Berufskulturen, was die Vermutung unterschiedlich organisierter Arbeitsweisen auch in Kinderschutzfragen nahe legt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Humanwissenschaften, Institut für SozialwesenUniversität KasselKasselDeutschland

Personalised recommendations