Advertisement

Unterschiedlicher Umgang mit Einschränkungen/Symptomen

  • Heinz Pilartz
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Im gesellschaftlichen Kontext gibt es eine große Bandbreite im Krankheitsempfinden, in der die Einen sich nicht einsatzfähig erleben und die Anderen „selbstverständlich“ zum Arbeitsplatz gehen. Durch welche Reaktion der Mitarbeiter im Berufsleben mehr Schädigung auftritt, lässt sich nicht bestimmen. Die Komplexität von Empfindungen, Beunruhigung und auch Sachargumenten bestimmt in unterschiedlichem Maße das individuelle Krankheitsempfinden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Forum-M Institut für Medizin, Mediation und mehr…AlfterDeutschland

Personalised recommendations