Advertisement

Mehrfach transitive Gruppen

Chapter

Zusammenfassung

Wir erweitern in diesem Kapitel den Transitivitätsbegriff für Operationen. Bereits die 2-transitiven Permutationsgruppen liefern eine bedeutende Teilmenge aller primitiven Gruppen. Als Anwendung des letzten Kapitels zeigen wir, dass jede scharf 2-transitive Permutationsgruppe in einer affinen Gruppe enthalten ist. Dies sind gleichzeitig Beispiele für Frobeniusgruppen. Die auflösbaren 3-transitiven Permutationsgruppen werden wir vollständig klassifizieren. Wir beweisen anschließend Jordans Satz über die Existenz scharf k-transitiver Permutationsgruppen mit k ≥ 4. Als interessante Ausnahmen ergeben sich dabei die Mathieugruppen M 11 und M 12, die zu den sporadisch einfachen Gruppen gehören. Die vollständige Klassifikation der 4-transitiven Permutationsgruppen können wir nur ohne Beweis angeben. Die entwickelten Methoden werden außerdem benutzt, um die Einfachheit der alternierenden Gruppen zu verifizieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich MathematikTechnische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations