Advertisement

Doing gender in religiösen Organisationen von Zugewanderten in der Schweiz: Inkorporation und Politik der Zugehörigkeit

Chapter
Part of the Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie book series (DGSRELIGION)

Zusammenfassung

José Casanova hat gezeigt, dass in den europäischen Einwanderungsländern eine Tendenz besteht, Religion als intolerant und als Quelle von Konflikten zu betrachten (Casanova 2007). Diese Problematisierung von Religion richtet sich vor allem gegen Zugewanderte und wird unter anderem mit der Unterdrückung der Frauen in der Religion begründet. Auch Ursula Boos-Nünning (2008: 43) hat darauf hingewiesen, dass die Geschlechterfrage heute als Argument für den Ausschluss von Zugewanderten herhalten muss.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Allenbach, Brigit (2011): Made in Switzerland: Erzählungen über Religion und Zugehörigkeit von Secondos/Secondas aus Südosteuropa. In: Allenbach, Brigit/Goel, Urmila/Hummrich, Merle/Weissköppel, Cordula (Hrsg.): Jugend, Migration und Religion. Interdisziplinäre Perspektiven. Zürich/Baden-Baden: Pano/Nomos: 199-224.Google Scholar
  2. Allenbach, Brigit (2012): Bairam, Balkanslang, Basketball…: Die vielfältigen Zugehörigkeiten von muslimischen Jugendlichen in der Schweiz. In: Tsantsa 17: 86-95.Google Scholar
  3. Allenbach, Brigit/Herzig, Pascale/Müller, Monika (2010): Migration und Religion: Perspektiven von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz. Schlussbericht z. Hd. des Schweizerischen Nationalfonds (SNF). Freiburg/Schweiz: http://www.nfp58.ch/files/downloads/Schlussbericht_Giordano.pdf (Zugriff 8.8.2011).
  4. Allenbach, Brigit/Sökefeld, Martin (2010): Einleitung. In: Allenbach, Brigit/Sökefeld, Martin (Hrsg.): Muslime in der Schweiz. Zürich: Seismo: 9–40.Google Scholar
  5. Anthias, Floya (2009): Translocational Belonging, Identity and Generation. Questions and Problems in Migration and Ethnic Studies. In: Finnish Journal of Ethnicity and Migration 4/1: 6–15.Google Scholar
  6. Baumann, Martin (2007): Götter, Gurus, Geist und Seele: Hindu-Traditionen in der Schweiz. In: Baumann, Martin/Stolz, Jörg (Hrsg.): Eine Schweiz – viele Religionen. Bielefeld: Transcript: 223–237.Google Scholar
  7. Baumann, Martin (2012): Religionsgemeinschaften im Wandel. Strukturen, Identitäten, interreligiöse Beziehungen. In: Christoph Bochinger (Hrsg.): Religionen, Staat und Gesellschaft. Die Schweiz zwischen Säkularisierung und religiöser Vielfalt. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung: 21–75.Google Scholar
  8. Baumann, Martin/Stolz, Jörg (Hrsg.) (2007): Eine Schweiz – viele Religionen. Risiken und Chancen des Zusammenlebens. Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  9. Bennani-Chraïbi, Mounia (2012): L’émergence d’acteurs associatifs musulmans dans la sphère publique en Suisse. Rapport Final. Programme national de recherche PNR 58: http://www.nfp58.ch/files/downloads/Schlussbericht_Bennani_Chraibi.pdf (Zugriff 2.10.2012).
  10. Boos-Nünning, Ursula (2008): Junge Migrantinnen: Motor oder Hemmnis des sozialen Wandels? Olympe 27: 42‒60.Google Scholar
  11. Bovay, Claude (2004): Religionslandschaft in der Schweiz. Eidgenössische Volkszählung 2000. Neuchâtel: Bundesamt für Statistik.Google Scholar
  12. Brouard, Sylvain/Tiberj, Vincent (2005): Français comme les autres? Enquête sur les citoyens d’origine maghrébine, africaine et turque. Paris: Presses de Sciences Po.Google Scholar
  13. Brubaker, Rogers (2007): Ethnizität ohne Gruppen. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar
  14. Casanova, José (2007): Die religiöse Lage in Europa. In: Joas, Hans/Wiegandt, Klaus (Hrsg.): Säkularisierung und die Weltreligionen. Frankfurt/Main: Fischer: 322-357.Google Scholar
  15. Crowley, John (1999): The Politics of Belonging. Some Theoretical Considerations. In: Geddes, Andrew/Favell, Adrian (Hrsg.): The Politics of Belonging. Migrants and Minorities in Contemporary Europe. Aldershot: Ashgate: 15-41.Google Scholar
  16. Ebaugh, Helen Rose/Chafetz Saltzman, Janet (1999): Agents for Cultural Reproduction and Structural Change. The Ironic Role of Women in Immigrant Religious Institutions. In: Social Forces 78/2: 585-613.Google Scholar
  17. Elias, Norbert/Scotson, John L. (1990): Etablierte und Aussenseiter. Zur Theorie von Etablierten-Aussenseiter-Beziehungen. Frankfurt/Main: Suhrkamp.Google Scholar
  18. Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen EKM (Hrsg.) (2010): Muslime in der Schweiz: Identitätsprofile, Erwartungen und Einstellungen: Eine Studie der Forschungsgruppe “Islam in der Schweiz” (GRIS). 2. Auflage. Bern: Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen EKM.Google Scholar
  19. Goffman, Erving (1969): The Presentation of Self in Every-Day Life. London: Penguin Press.Google Scholar
  20. Hervieu-Léger, Danièle (2006): Auf der Suche nach Gewissheit: Paradoxien moderner Religiosität. In: WestEnd 3/1: 3-13.Google Scholar
  21. Iseni, Bashkim (2009): Les diasporas musulmanes des Balkans en Suisse. In: Schneuwly Purdie, Mal-lory (Hrsg.): Musulmans d’aujourd’hui. Identités plurielles en Suisse. Genève: Labor et Fides: 37-52.Google Scholar
  22. Karlsson Minganti, Pia (2012): Challenging from Within. Youth Associations and Female Leadership in Swedish Mosques. In: Bano, Masooda/Kalmbach, Hilary (Hrsg.): Women, Leadership, and Mosques. Changes in Contemporary Islamic Authority. Leiden: Brill: 371-392.Google Scholar
  23. Klinkhammer, Gritt (2004): “…und wenn ich da lang komme, trauen sie sich nicht hochzugucken”. Zur Dynamik religiöser Identitätsbildung bei Musliminnen der zweiten Generation in Deutschland. In: Religion, Staat, Gesellschaft 5/2: 303−327.Google Scholar
  24. Mahlamäki, Tiina (2012): Religion and Atheism from a Gender Perspective. In: Approaching Religion 2/1: 58-65.Google Scholar
  25. Mayer, Jean-François (2009): Analysis. A Majority of Swiss Voters Decide to Ban the Building of New Minarets. In: Religioscope: http://religion.info/english/articles/article_455.shtml (Zugriff 19.10.2012).
  26. McGuire, Meredith B. (2008): Toward a Sociology of Spirituality: Individual Religion in Social/Historical Context. In: Barker, Eileen (Hrsg.): The Centrality of Religion in Social Life. Essays in Honour of James A. Beckford. Aldershot: Ashgate: 215–232.Google Scholar
  27. Modood, Tariq (2011): Multiculturalism and Integration. Struggling with Confusions. In: Mahamdallie, Hassan (Hrsg.): Defending Multiculturalism. London: Bookmarks: 61-76.Google Scholar
  28. Modood, Tariq (2012): Is There a Crisis of Secularism in Western Europe? In: Sociology of Religion 73/2: 130-149.Google Scholar
  29. Moosavi, Leon (2012): Muslims are Well-Integrated in Britain - But No One Seems to Believe It. In: The Guardian. London: http://www.guardian.co.uk/commentisfree/belief/2012/jul/03/muslims-integrated-britain (Zugriff 30.7.2012).
  30. Moret, Joëlle/Efionayi, Denise/Stants, Fabienne (2007): Die srilankische Diaspora in der Schweiz. Neuchâtel: Bundesamt für Migration.Google Scholar
  31. Müller, Monika (2013): Migration und Religion: Junge hinduistische und muslimische Männer in der Schweiz. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  32. Müller, Monika (2010): Perspektiven männlicher Jugendlicher auf den Islam: Eine Gratwanderung zwischen Identifikation und Ausschluss. In: Allenbach, Brigit/Sökefeld, Martin (Hrsg.): Muslime in der Schweiz. Zürich: Seismo: 266–295.Google Scholar
  33. Nader, Laura (1989): Orientalism, Occidentalism and the Control of Women. In: Cultural Dynamics II/3: 323-355.Google Scholar
  34. OECD (2012): The Labour Market Integration of Immigrants and their Children in Switzerland. OECD Social, Employment and Migration Working Papers, No. 128, Directorate for Employment, Labour and Social Affairs, OECD Publishing: http://www.oecd.org/switzerland/49654710.pdf (Zugriff 11.10.2012).
  35. Pfaff-Czarnecka, Joanna (2009): Accomodating Religious Diversity in Switzerland. In: Bramadat, Paul/Koenig, Matthias (Hrsg.): International Migration and the Governance of Religious Diversity, Montreal/Kingston: McGill-Queen’s University Press: 225–257.Google Scholar
  36. Prodolliet, Simone (1999): Spezifisch weiblich: Geschlecht und Migration. Ein Rückblick auf die Migrationsforschung. In: Zeitschrift für Frauenforschung 17/1+2: 26-42.Google Scholar
  37. Rogers, Rebecca (2008): Réflexions méthodologiques et historiographiques sur les études “genre” et l’histoire des religions. In: Weibel, Nadine (Hrsg.): Weiblicher Blick – Männerglaube: Beiträge zur Gender-Perspektive in den Religionen. Münster: Waxmann: 15–27Google Scholar
  38. Rommelspacher, Birgit (2009): Feminismus und kulturelle Dominanz. Kontroversen um die Emanzipation der muslimischen Frau. In: Berghahn, Sabine (Hrsg.): Der Stoff, aus dem Konflikte sind: Debatten um das Kopftuch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bielefeld: Transcript: 395–411.Google Scholar
  39. Safi, Omid (2003): Progressive Muslims. On Justice, Gender and Pluralism. Oxford: Oneworld.Google Scholar
  40. Schader, Basil (2006): Albanischsprachige Kinder und Jugendliche in der Schweiz. Hintergründe, sprach- und schulbezogene Untersuchungen. Zürich: Verlag Pestalozzianum.Google Scholar
  41. Schiffauer, Werner (2004): Vom Exil- zum Diaspora-Islam. Muslimische Identitäten in Europa. In: Soziale Welt 55/4: 347–368.Google Scholar
  42. Soysal, Yasemin (1994): Limits of Citizenship. Migrants and Postnational Membership in Europe. Chicago: University of Chicago Press.Google Scholar
  43. Taylor, Charles (1993): Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung. In: Gutmann, Amy (Hrsg.): Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung. Frankfurt/Main: Fischer: 13–78.Google Scholar
  44. West, Candace und D. H. Zimmerman (1987): Doing Gender. In: Gender & Society 1/2: 125-151.Google Scholar
  45. Wobbe, Theresa (2007): Metamorphosen des Geschlechts. Von der Differenz zum Gleichheitsskript der Europäischen Union. In: Arni, Caroline (Hrsg.): Der Eigensinn des Materials. Erkundungen sozialer Wirklichkeit. Festschrift für Claudia Honegger. Frankfurt/Main: Stroemfeld: 115-132.Google Scholar
  46. Woodhead, Linda (2007): Sex and Secularisation. In: Loughlin, Gerard (Hrsg): Queer Theology. Re-thinking the Western Body. Malden, MA: Blackwell: 230–244.Google Scholar
  47. Young, Katherine K. (1987): Introduction. In: Sharma, Arvind (Hrsg.): Women in World Religions. Albany: State University of New York Press: 1–36.Google Scholar
  48. Yuval-Davis, Nira (2010): Jenseits der Dichotomie von Anerkennung und Umverteilung: Intersektionalität und soziale Schichtung. In Lutz, Helma/Herrera Vivar, Maria Teresa/Supik, Linda (Hrsg.): Fokus Intersektionalität: Bewegungen und Verortungen eines vielschichtigen Konzeptes. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften: 185–201.Google Scholar
  49. Yuval-Davis, Nira (2011): The Politics of Belonging. Intersectional Contestations. London: Sage.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.ZürichSchweiz
  2. 2.WinterthurSchweiz

Personalised recommendations