Advertisement

Einführung

Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird dargestellt, welche Probleme in der Vergangenheit vorlagen, um Berechnungen von 3D-Körpern in der Kontinuumsmechanik durchzuführen und wie sich verschiedene Ideen aneinander vorbei entwickelt haben. Deswegen werden zur Spannungsberechnung heutzutage numerische Methoden bzw. Computerprogramme herangezogen. Dabei wird den numerischen Lösungen meist blind vertraut, was nicht immer gut ist. Der Ingenieur sollte die Grenzen bzw. Schwächen der numerischen Verfahren kennen. Anhand einer Gegenüberstellung von numerischen und analytischen Lösungen wird gezeigt, dass Fehler bei numerischen Lösungsverfahren entstehen können. Woher diese Fehler kommen und wie diese beseitigt werden können, ist dem Programmierer oder dem Anwender des numerischen Programms überlassen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Maschinenbau, FestkörpermechanikTechnische Universität DresdenDresdenDeutschland
  2. 2.Institut für Statik und Dynamik der Luft- und RaumfahrtkonstruktionenUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations