Analyse zur vertragsbasierten Koordination verteilter Produktentwicklungsprozesse

Chapter
Part of the Produktion und Logistik book series (PL)

Zusammenfassung

Die im vorangegangenen Abschnitt 4.2 vorgestellte Analyse zeigt den im Status Quo der verteilten Produktentwicklung vorliegenden Koordinationsbedarf auf. Offen ist, inwieweit aus der vertragsbasierten Supply Chain-Koordination bekannte Koordinationsformen und Vertragsarten zu einer Koordination der verteilten Produktentwicklung beitragen können. Ziel dieses Kapitels ist es daher, den Fall der dezentralen Planung unter Berücksichtigung übergeordneter Ziele auf die verteilte Produktentwicklung anzuwenden und die Koordinationswirkung zweier Vertragsarten unter Zugrundelegung des in Abschnitt 4.1 vorgestellten Modells zu analysieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle ProduktionTechnische Universität BraunschweigBraunschweigDeutschland

Personalised recommendations