Expertinnen- und Expertenwahrnehmungen

Chapter
Part of the Sicherheit – interdisziplinäre Perspektiven book series (SIIP)

Zusammenfassung

Um die Bedürfnisse und den Bedarf der Menschen im Zuge polizeilicher Kommunikation darzustellen und die Lücken der vorhandenen spezifischen Literatur schließen zu können, wurden mit verschiedenen Expertinnen und Experten halbstandardisierte qualitative Interviews zu den nachstehenden Positionen geführt. Dabei wurde in Hinblick auf die Repräsentanz darauf Bedacht genommen, sowohl von Seiten unabhängiger „non-governmental-organization“ (NGO) als auch von Seiten verschiedener Anmelderinnen bzw. Anmelder und Verantwortlicher unterschiedlicher Demonstrationen aus verschiedenen politischen Lagern, Expertinnen und Experten für diese Interviews zu gewinnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Bildungszentrum TirolSicherheitsakademieAbsamÖsterreich

Personalised recommendations