Sicherung gegen die Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb

Chapter

Zusammenfassung

Sicherungsmaßnahmen gegen die Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb dienen den am Gleis arbeitenden bzw. beschäftigten Personen und sollen diese vor Unfällen durch bewegte Eisenbahnfahrzeuge schützen. Als Aufsichtsbehörde für den Bereich der DB AG ist zu diesen Sachverhalten die „Unfallversicherung Bund und Bahn (UVB)“ (früher EUK) zuständig. (Für Sicherheitsfragen – den sicheren Eisenbahnbetrieb – ist dagegen das EBA zuständig.)

Literatur

  1. [1]
    Sicherungsanweisung der DB AG, Richtlinie 132.0118, Arbeitsschutz, Arbeiten im GleisbereichGoogle Scholar
  2. [2]
    Sicherungsmaßnahmen in besonderen Fällen (§ 6 (1) DGUV Vorschrift 78 „Arbeiten im Gleisbereich“ (bisher bzw. früher GUV-V D 33) der UVB, Unfallversicherung Bund und Bahn, (bis 31.12.2014 EUK) und auch DGUV-I 201-021, „Sicherheitshinweise für Arbeiten im Gleisbereich von Eisenbahnen“, Anhang 3 vom Mai 2013)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.NürnbergDeutschland
  2. 2.HersbruckDeutschland

Personalised recommendations