Advertisement

Untersuchung einer konkreten Kundenfunktion

  • Anna Zoé KrahnstöverEmail author
Chapter
  • 614 Downloads
Part of the AutoUni – Schriftenreihe book series (AUS, volume 98)

Zusammenfassung

Die zweite Untersuchung (Kapitel 5) hat gezeigt, dass die Lichtfunktion als Handlungsaufforderung objektiv und subjektiv in kooperativen Fahrszenarien eingesetzt werden kann. Sie bietet eine klare Anweisung für den Fahrer und schafft Transparenz für den nachkommenden Verkehr. Doch viele Probanden ordnen die Lichtfunktion dem eigenen Fahrzeug zu und sehen den Unterstützungsbedarf vor allem bei sich selber.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.AutoUniWolfsburgDeutschland

Personalised recommendations