Advertisement

Epistemologie eines integralen Beziehungsmodells

  • Regina Abeld
Chapter

Zusammenfassung

Das Ziel der vorliegenden Arbeit besteht in der dichten Beschreibung und konzeptionellen Fassung förderlicher und hinderlicher Faktoren zur Gestaltung professioneller Beziehungen. Im empirischen Teil habe ich die Mikro-Ebene der KlientInnen-Perspektiven nachgezeichnet. Im nun folgenden theoretischen Teil soll der Notwendigkeit nachgegangen werden, den enorm breiten Forschungsgegenstand der „professionellen Beziehung“, in den so gut wie alles, was die Lebenswelt des/der KlientIn und die Interaktion zwischen ihm/ihr und der Fachkraft betrifft, hineindiffundiert, heuristisch zu organisieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.OsnabrückDeutschland

Personalised recommendations