Advertisement

4. Die epagogische Struktur des Analogie-Verstehens

  • Günther Buck
  • Malte BrinkmannEmail author
Chapter
  • 957 Downloads
Part of the Phänomenologische Erziehungswissenschaft book series (PHE, volume 5)

Zusammenfassung

Auch das Analogie-Verstehen setzt ein Vorverständnis voraus, von dem aus es in Gang gebracht und kraft dessen es in Gang gehalten wird. Klar ist auch, dass dieser Gang des Verstehens die Struktur der „Induktion“ (Epagogē) hat. Im Hinblick auf die speziellen Analogieformen von Gleichnis und Parabel haben wir außerdem soeben eine erste grobe Charakteristik dieser Gang-Struktur gefunden, die im Folgenden weiterbestimmt werden soll.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.Humboldt-Universität zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations