Advertisement

Kulturelle Bildung im Bildungsdiskurs

Die ästhetische Dimension der Weltbegegnung
  • Antje KlingeEmail author
Chapter
  • 3.8k Downloads
Part of the Bildung und Sport book series (BUS, volume 9)

Zusammenfassung

Kulturelle Bildung ist kein neuer Ansatz, keine neue Bildungstheorie, auch keine neue Erfindung, vielmehr verbirgt sich hinter dem Begriff ein von der „Ästhetischen“ zur „Kulturellen“ Bildung verlagerter Diskurs, der die sinnlich-ästhetische Erfahrung als einen nicht ersetzbaren Zugang zur Welt hervorhebt bzw. wiederbelebt. Wiederbelebt insofern, als dass die vielen Ansätze und Konzepte Kultureller Bildung auf Theorien zur Ästhetischen Bildung bzw.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alkemeyer, T. (2012). Denken in Bewegung. Über die Gegenwart des Geistes in den Praktiken des Körpers, das Ergreifen von Situationspotenzialen und die Bewältigung von Unsicherheit. In S. Körner & P. Frei (Hrsg.), Die Möglichkeit des Sports. Kontingenz im Brennpunkt sportwissenschaftlicher Analysen (S. 99-127). Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  2. Alkemeyer, T., Kalthoff, H. & Rieder-Ladich, M. (2015). Bildungspraxis. Körper. Räume. Objekte. Weilerswist: Velbrück-Wissenschaft.Google Scholar
  3. Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2012). Bildung in Deutschland 2012. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zur kulturellen Bildung im Lebenslauf. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  4. Bamford, Anne (2006). The Wow Factor. Global research compendium on the impact of the arts in education. Münster: Waxmann.Google Scholar
  5. Baumert, J. (2002). Deutschland im internationalen Bildungsvergleich. In N. Kilius, J. Kluge, L. Reisch (Hrsg.), Die Zukunft der Bildung (S. 100-150). Frankfurt: Suhrkamp.Google Scholar
  6. Beckers, E. (1985). Ästhetische Erziehung: ein Erziehungsprinzip zwischen Tradition und Zukunft. St. Augustin: Academia.Google Scholar
  7. Beckers, E. (1997). Über das Bildungspotential des Sportunterrichts. In E. Balz & P. Neumann (Hrsg.), Wie pädagogisch soll der Schulsport sein? Auf der Suche nach fachdidaktischen Antworten (Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport) (S. 15-31). Schorndorf: Hofmann.Google Scholar
  8. Bietz, J., Laging, R. & Roscher, M. (Hrsg.). (2005). Bildungstheoretische Grundlagen der Bewegungs- und Sportpädagogik, 2. Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  9. Bittner, G. (1985). „Auf zwei Beinen stehen…“. Eine pädagogische Vergegenwärtigung des Leibes. In G. Becker (Hrsg.), Ordnung und Unordnung. Hartmut von Hentig zum 23. September (S. 301-325). Weinheim: Beltz.Google Scholar
  10. Brandstätter, U. (2008). Grundfragen der Ästhetik: Bild – Musik – Sprache – Körper. Böhlau: UTB.Google Scholar
  11. Brandstätter, U. (2013). Ästhetische Erfahrung. [Zugriff am 09.08.2016 unter https://www.kubi-online.de/artikel/aesthetische-erfahrung]
  12. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. [Zugriff am 14.08.2016 unter http://www.buendnisse-fuer-bildung.de]
  13. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hrsg.). (2012). Richtlinien über die Gewährung von Zuschüssen und Leistungen zur Förderung der Kinder- und Jugendhilfe durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes. [Zugriff am09.08.2016 unter https://www.bmfsfj.de/blob/90572/954d85487fba57919557efc8ce22d0d0/kjp-richtlinienr-januar-2012-data.pdf]
  14. Bundesverband Tanz in Schulen e.V. (2015). Projektdatenbank. [Zugriff am 09.08.2016unter http://www.bv-tanzinschulen.de/projektdatenbank.html]
  15. Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ). Kultur macht Schule. [Zugriff am 28.08.2016 unter https://www.kultur-macht-schule.de]
  16. Deutsche Sportjugend (2015). Handreichung zum Modul ErlebnisRAUMerfahrung. Sport: Bündnisse! Bewegung – Bildung – Teilhabe. Frankfurt am Main.Google Scholar
  17. Deutscher Bundestag (2007). Schlussbericht der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“. Drucksache 16/7000 vom 11.12.2007. [Zugriff am 06.08.2016 unter http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/070/1607000.pdf]
  18. Dressler, B. (2007). Modi der Weltbegegnung als Gegenstand fachdidaktischer Analysen. Journal für Mathematik-Didaktik, 28 (3), 249–262.Google Scholar
  19. Duncker, L. (1999). Begriff und Struktur ästhetischer Erfahrung. In N. Neuß (Hrsg.), Ästhetik der Kinder (S. 9-19). Frankfurt a. M.: GEP.Google Scholar
  20. Duncker, L. (2015). Ganztägige Bildung und ästhetisches Lernen. Neue Herausforderungen für Theorie und Praxis der Schulentwicklung. In M. Fuchs & T. Braun (Hrsg.), Die Kulturschule und kulturelle Schulentwicklung (S. 134–150). Weinheim/Basel: Beltz-Juventa.Google Scholar
  21. Ehni, H. (1977). Sport und Schulsport. Didaktische Analysen und Beispiele aus der schulischen Praxis. Schorndorf: Hofmann.Google Scholar
  22. Franke, E. (2003). Ästhetische Erfahrung im Sport – ein Bildungsprozess? In E. Franke & E. Bannmüller (Hrsg.), Ästhetische Bildung (Jahrbuch Bewegungs- und Sportpädagogik in Theorie und Forschung, 2, S. 17-37). Butzbach-Griedel: Afra.Google Scholar
  23. Franke, E. (2005). Körperliche Erkenntnis – Die andere Vernunft. In J. Bietz, R. Laging & M. Roscher (Hrsg.), Bildungstheoretische Grundlagen der Bewegungs- und Sportpädagogik, 2 (S. 180-201). Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  24. Franke, E. (2006). Erfahrung von Differenz – Grundlage reflexiver Leiberfahrung. In R. Gugutzer (Hrsg.), Body Turn. Perspektiven der Soziologie des Körpers und des Sports (S. 187-208). Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  25. Freytag, V. & Sinning, S. (2010). Explorieren und Erfinden. In H. Lange & S. Sinning (Hrsg.), Handbuch Methoden im Sport (S. 416-430). Balingen: Spitta.Google Scholar
  26. Fritsch, U. (1989). Ästhetische Erziehung: Der Körper als Ausdrucksorgan. Sportpädagogik, 13 (5), 11-16.Google Scholar
  27. Fritsch, U. (1990). Tanz „stellt nicht dar, sondern macht wirklich“. Ästhetische Erziehung als Ausbildung tänzerischer Sprachfähigkeit. In E. Bannmüller & P. Röthig (Hrsg.), Grundlagen und Perspektiven ästhetischer und rhythmischer Bewegungserziehung (S. 99-117). Stuttgart: Klett.Google Scholar
  28. Fuchs, M. (2009). Kulturelle Bildung – eine Bestandsaufnahme. In Deutscher Kulturrat (Hrsg.), Kulturelle Bildung: Aufgaben im Wandel (S. 8-26). Berlin.Google Scholar
  29. Fuchs, M. (2015). Theorien der Kulturpädagogik. Möglichkeiten und Grenzen ihrer Erfassung. In T. Braun, M. Fuchs & W. Zacharias (Hrsg.), Theorien der Kulturpädagogik (S. 10-17). Weinheim/Basel: Beltz-Juventa.Google Scholar
  30. Funke-Wieneke, J. (1983). Sportunterricht als Körpererfahrung. Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  31. Funke-Wieneke, J. (1997). Vermitteln zwischen Kind und Sache. Erläuterungen zur Sportpädagogik. Seelze: Kallmeyer.Google Scholar
  32. Funke-Wieneke, J. (2010). Bewegungs- und Sportpädagogik. Wissenschaftstheoretische Grundlagen – zentrale Ansätze – entwicklungspädagogische Konzeption (2. überarb. Aufl.). Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  33. Giese, M. (2008). Erfahrung als Bildungskategorie. Eine sportsemiotische Untersuchung in unterrichtspraktischer Absicht. Dissertation. Aachen: Meyer & Meyer.Google Scholar
  34. Grupe, O. & Krüger, M. (2007). Einführung in die Sportpädagogik (3. neu bearb. Aufl.). Schorndorf: Hofmann.Google Scholar
  35. Gugutzer, R. (2004). Trendsport im Schnittfeld von Körper, Selbst und Gesellschaft. Leibund körpersoziologische Überlegungen. Sport und Gesellschaft, 1 (3), 219-243.Google Scholar
  36. Institut für Demoskopie Allensbach (2015), Jugend/Kunst/Erfahrung. Horizont 2015. [Zugriff am 09.08.2016 unter http://www.rat-kulturelle-bildung.de/index.php?id=78]
  37. Klepacki, L. & Zirfas, J. (2012). Die Geschichte der Ästhetischen Bildung. [Zugriff am 09.08.2016 unter https://www.kubi-online.de/artikel/geschichte-aesthetischen-bildung]
  38. Klinge, A. (2014). Kulturelle Bildung im Kinder- und Jugendsport. Wiederbelebung einer vernachlässigten Dimension von Bildung. In H. Aschebrock, E. Beckers und R.-P. Pack (Hrsg.), Bildung braucht Bewegung. Vom Bildungsverständnis zur Bildungspraxis im Kinder- und Jugendsport (S. 512–530). Aachen: Meyer & Meyer.Google Scholar
  39. Klinge, A. (2015). Künstlerische Methoden im Fach Sport. In M. Fuchs & T. Braun (Hrsg.), Die Kulturschule und kulturelle Schulentwicklung. Grundlagen, Analysen, Kritik (S. 233-249). Weinheim/Basel: Beltz-Juventa.Google Scholar
  40. Klinge, A. (2016). Kulturelle Schulentwicklung und Sport- eine unmögliche Allianz? Sportunterricht, 65 (12), 363-369.Google Scholar
  41. Kuschel, S. (2015). Ästhetisches Lernen – eine Standortbestimmung. In M. Fuchs & T. Braun (Hrsg.), Die Kulturschule und kulturelle Schulentwicklung. Grundlagen, Analysen, Kritik (S. 233–249). Weinheim/Basel: Beltz-Juventa.Google Scholar
  42. Laging, R. (2006). Methodisches Handeln im Sportunterricht. Grundzüge einer bewegungspädagogischen Unterrichtslehre. Seelze-Velber: Kallmeyer.Google Scholar
  43. Liebau, E. (2013). Anthropologische Grundlagen. [Zugriff am 09.08.2016 unter https://www.kubi-online.de/artikel/anthropologische-grundlagen]
  44. Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (2014). Rahmenvorgaben für den Schulsport NRW. [Zugriff am 15.08.2016 unter http://schulsportnrw.de/schulsportentwicklung/rahmenvorgaben.html]
  45. Prognos AG (2015). Evaluation des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Zwischenbericht anlässlich der Zwischenbegutachtung. [Zugriff am 15.08.2016 unter http://www.buendnisse-fuer-bildung.de/media/content/150917_Prognos_AG_Evaluation.pdf]
  46. Prohl, R. (2010). Grundriss der Sportpädagogik (3. korr. Aufl.). Wiebelsheim: Limpert.Google Scholar
  47. Reinwand-Weiss, V.-I. (2013). Künstlerische Bildung – Ästhetische Bildung – Kulturelle Bildung. [Zugriff am 08.08.2016 unter https://www.kubi-online.de/artikel/kuenstlerische-bildung-aesthetische-bildung-kulturelle-bildung]
  48. Schulz, W. (1997). Ästhetische Bildung. Beschreibung einer Aufgabe. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  49. Seel, Martin (2000). Ästhetik des Erscheinens. München: Hanser.Google Scholar
  50. Stiftung Mercator. Kulturelle Bildung. [Zugriff am 08.08.2016 unter https://www.stiftungmercator.de/de/unsere-themen/kulturelle-bildung/uebersicht]
  51. Sutton-Smith, B. (1987). Die Dialektik des Spiels. Eine Theorie des Spielens, der Spiele und des Sports. Schorndorf: Hofmann.Google Scholar
  52. Thiele, J. (1996). Körpererfahrung – Bewegungserfahrung – Leibliche Erfahrung. Sportpädagogische Leitideen der Zukunft? (1. Aufl.). Sankt Augustin: Academia.Google Scholar
  53. Welsch, W. (1998). Ästhetisches Denken. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  54. Zimmermann, O. (2005). Einleitung. Deutscher Kulturrat (Hrsg.). Kulturelle Bildung in der Bildungsreformdiskussion (S. 5-7). [Zugriff am 13. 08. 2013 unter http://www.kulturrat.de/dokumente/studien/konzeption-kb3.pdf]
  55. Zürner, C. (2015). Von der „Ästhetischen“ zur „Kulturellen Bildung“ – (heimlicher) Verlust eines kritischen Selbstverständnisses. Pädagogische Rundschau, 69 (1), 75–90.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations