Advertisement

Die inklusive Schule

Vision oder Illusion?
Chapter

Zusammenfassung

Der Beitrag „Schulische Inklusion – Vision oder Illusion?“ stellt als erstes den menschenrechtlichen Ansatz, verkörpert durch die UN-Behindertenrechtskonvention als Grundlage für die Konzeption des inklusiven Unterrichts sowie den damit verbundenen Paradigmenwechsel heraus. Im Weiteren erfolgt eine kritische Auseinandersetzung des Autors mit ideologieträchtigen Inhalten der Inklusionstheorie an den Beispielen des Behinderungsbegriffs und der verwendeten Metapher „Eine Schule für Alle“ unter Bezugnahme auf die UN-Behindertenrechtskonvention. Weiterhin setzt sich der Autor kritisch mit den sozialen Auswirkungen einer kapitalistischen Leistungsgesellschaft und den damit verbundenen Exklusionsprozessen auseinander. Außerdem werden die sonderpädagogische Inkompetenz von Regelschulkräften und die unzureichenden personellen Ressourcen als Negativfaktoren in der effizienten Ausgestaltung des inklusiven Unterrichts beleuchtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahrbeck, B. (2011). Der Umgang mit Behinderung. Praxiswissen Bildung. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  2. Aktion Mensch (2012). Deutschland und Inklusion: Die Hälfte der Bevölkerung nimmt Menschen mit Behinderung nicht wahr. Pressemitteilung. https://www.aktion-mensch.de/presse/pressemitteilungen/detail.php?id=876. Zugegriffen: 11.01.2017.
  3. Brand, G. (2015). Forsa-Lehrerbefragung im Auftrag des VBE. Schulwirklichkeit passt nicht zur Inklusion. VBE Magazin, 54 (6), S. 8–11. https://www.vbe-bw.de/wp-content/uploads/2015/06/Magazin-6_2015.pdf. Zugegriffen: 11.01.2017.
  4. Heilmann, J., Krebs, H., & Eggert-Schmid Noerr, A. (Hrsg.). (2012). Außenseiter integrieren. Perspektiven auf gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Ausgrenzung (Psychoanalytische Pädagogik, Bd. 39). Gießen: Psychosozial-Verl.Google Scholar
  5. Jacobs, K. (2011). Der steinige Weg zur inklusiven Schulbildung: Probleme, Hemmnisse, Chancen. Vierteljahresschrift für Behindertenpädagogik und Integration Behinderter, (2), 126–141.Google Scholar
  6. KMK (Kultusministerkonferenz) (2016). Sonderpädagogische Förderung in Schulen 2005 bis 2014. Statistische Veröffentlichung der Kultusministerkonferenz (Dokumentation Nr. 210 – Februar 2016). https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/Statistik/Dokumentationen/Dok_210_SoPae_2014.pdf. Zugegriffen: 12.01.2017.
  7. REHADAT-Statistik (2016). Berufliche Teilhabe – Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM). https://www.rehadat-statistik.de/de/berufliche-teilhabe/WfbM/index.html. Zugegriffen: 12.01.2017.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Goethe-Universität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations