Advertisement

„Die vierhundert Streiche der Adoleszenz“

An Beispielen des Films Les Quatre Cents Coups von François Truffaut
  • Liliane Goldsztaub
  • Jean-Marie Weber
Chapter
Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 38)

Zusammenfassung

Am Beispiel von Truffauts Film Les 400 coups wird das Film-Sehen als ein Träumen mit und im Film angegangen. Es gibt Aspekte, Bilder, d. h. letztlich Signifikanten, die uns als Zuschauer*innen berühren, affizieren und bewegen, entlang einer oder mehrerer Signifikantenketten. Die eigene Bewegung lässt etwas erahnen von einer Bewegung des Begehrens der Protagonisten des Films. Das passt zum Moment der Adoleszenz als ein wichtiges Thema des Films, auf der medialen Ebene zu den Schnitten zwischen Innen- und Außenräumen, kleinen privaten und größeren öffentlichen Räumen und den unterschiedlichen Zeitrhythmen darin. Die im Film gezeigten Streiche und Übertretungen sind auf der Ebene des Protagonisten in der Gegenwart, auf der Ebene des Regisseurs und dessen Vergangenheit, auch in der Vergangenheit der Autor*innen, stellvertretend für die meisten Leser*innen und Zuschauer*innen.

Schlüsselwort

Adoleszenz Begehren Kino Schule Traum 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Freud S. (1987). Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie (1905), Übersetzung von P. Koeppel, Paris: Gallimard.Google Scholar
  2. Gillain, A. (1991). François Truffaut. Le secret perdu. Paris: Hatier.Google Scholar
  3. Gillain, A. (1988). Le cinema selon François Truffaut. Paris: Flammarion.Google Scholar
  4. Gutton, P. (2013). Le pubertaire, Paris: P.U.F.Google Scholar
  5. Rassial, J. J. (1998). Le passage adolescent, Toulouse: Eres.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.ESPACE TIERS / FEDEPSYStrasbourgFrankreich
  2. 2.ECCS Maison des Sciences humainesUniversité du LuxembourgEsch-sur-AlzetteLuxemburg

Personalised recommendations