Wechselwirkung mit dem Luftspaltfeld

Chapter
Part of the AutoUni – Schriftenreihe book series (AUS, volume 96)

Zusammenfassung

In Kapitel 3 wird für eine elektrische Maschine mit gegossenen Spulen festgestellt, dass Berechnungen mittels Finite-Elemente-Methode und Messungen am Prüfstand zu ähnlichen k r -Faktoren führen. Im Vergleich dazu weichen analytische Berechnungen nach Abschnitt 2.1.4 signifikant ab. Aus Kapitel 5 und 6 ergibt sich, dass die Vernachlässigung der Sättigung des magnetischen Kreises und die nebeneinanderliegende Anordnung von zwei zu verschiedenen Strängen gehörenden Spulenseiten in einer Nut wesentliche Ursachen für die Abweichungen der analytischen Berechnung sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.AutoUniWolfsburgDeutschland

Personalised recommendations