Advertisement

Populismus und die Frage der Identität in der postmodernen Kultur

  • Karin PriesterEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In der publizistischen und wissenschaftlichen Zeitdiagnostik ist heute von neuen Cleavages die Rede, von zentralen Trennlinien oder epochalen Großkonflikten. Im 16./17. Jahrhundert war die Spaltung nach Religionen zentral.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Gergen, Kenneth G. (1996): Das übersättigte Selbst: Identitätsprobleme im heutigen Leben, Heidelberg: Carl Auer Systeme Verlag.Google Scholar
  2. Habermas, Jürgern (1973): Legitimationsprobleme des Spätkapitalismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Ernst Hillebrand (Hrsg.) (2015): Rechtspopulismus in Europa. Gefahr für die Demokratie? Bonn: Dietz-Verlag.Google Scholar
  4. Hobsbawm, Eric (1996): Identity Politics and the Left. In: New Left Review 1 (217). 1996. 38-47.Google Scholar
  5. Mudde, Cas (2015) The problem with populism. In: The Guardian. 17.02.2015.Google Scholar
  6. Müller, Jan-Werner (2016): Was ist Populismus? Ein Essay. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Popper, Karl R. (1992): Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. 2 Bde. Tübingen: UTB.Google Scholar
  8. Priester, Karin (2015): Populismus in den Medien: Realität und Stigmawort. In: Hillebrand (2015): 138-145.Google Scholar
  9. Schwan, Gesine (2006): Demokratische Identität. Die Konstitution demokratischer politischer Identität in nachdiktatorischen Gesellschaften. Vortrag bei der Schader-Stiftung 2006. www.schader-stiftung.de, 04.05.2006.
  10. Straub, Jürgen (2000): Identitätstheorien, empirische Identitätsforschung und die postmoderne armchair psycholgy. In: Zeitschrift für qualitative Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung. 2 (1). 2000. 167-194.Google Scholar
  11. Walther, Rudolf (2016): Der gallische Trump. In: Der Freitag. 06.10.2016.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations