Ausblick

  • Michael Moser
  • Florian Amann
  • Jörg Meier
  • Stefan Weidner
Chapter

Zusammenfassung

STINI hat in den 40iger Jahren des letzten Jahrhunderts als erster sehr eindrücklich qualitativ auf das Phänomen tiefgreifender Hangbewegungen in Form von Talzuschüben besonders hinsichtlich der Auswirkungen auf die alpinen Wildbachverbauungen hingewiesen. Die von solchen Deformationen betroffenen Hänge erscheinen dem eingeweihten Betrachter fast wie „schlafende Drachen“.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Michael Moser
    • 1
  • Florian Amann
    • 2
  • Jörg Meier
    • 3
  • Stefan Weidner
    • 4
  1. 1.Institut für Angewandte GeowissenschafteUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland
  2. 2.Abt. IngenieurgeologieETH ZürichZürichSchweiz
  3. 3.Geschäftsbereich Tiefbau, Abteilung GeotGruner AGBaselSchweiz
  4. 4.1 MADRohde & Schwarz GmbH & Co. KGMünchenDeutschland

Personalised recommendations