Advertisement

Einleitung

  • Robert Heinemann
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Anorganische Verbindungen finden seit den frühesten Tagen der Menschheit Anwendung als Werkstoffe und Materialien. Heutzutage werden solche mit besonderen Eigenschaften für High-Tech-Anwendungen, sei es als Halbleiter, Thermoelektrikum, Hartstoff oder Pigment, produziert. Für viele dieser Einsatzmöglichkeiten muss das Material in reiner Form und im Idealfall als Einkristall vorliegen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.SenftenbergDeutschland

Personalised recommendations