Advertisement

Ungleichheit im wissenschaftlichen Teildiskurs

  • Sebastian KesslerEmail author
Chapter
  • 1.4k Downloads
Part of the Theorie und Praxis der Diskursforschung book series (TPEDF)

Zusammenfassung

In der folgenden Analyse wird die Konstruktion des Ungleichheitsvokabulars in der Wissenschaft nachvollzogen. Dazu wird zunächst auf die zwei in den Artikeln veröffentlichten Herkunftsnarrative der Sozialepidemiologie eingegangen, welche die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Frage ungleicher Verteilung von Krankheit und Gesundheit rechtfertigen sollen (siehe Abschnitt 5.1). Anschließend werden die Deutungsmuster von Ungleichheit, insbesondere die der sozialen und gesundheitlichen Ungleichheit herausgearbeitet. Diese thematisieren Ungleichheit im Sinne gesellschaftlicher Differenzen der Prävalenz von Gesundheit und Krankheit (siehe Abschnitt 5.2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations