Advertisement

Einleitung

  • Sebastian KesslerEmail author
Chapter
  • 1.4k Downloads
Part of the Theorie und Praxis der Diskursforschung book series (TPEDF)

Zusammenfassung

Die differierende Verteilung von Krankheit und Tod in der Gesellschaft wird als soziale Ungleichheit in der Gesundheit bezeichnet. Seitdem Wilfried Schönbäck diese im Jahr 1975 zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg in einer deutschsprachigen Publikation thematisierte (Schönbäck 1975), hat sie sich beständig erhöht. Heute sterben in Folge der Reform der Sozialgesetzgebung vor zehn Jahren und der Einführung von ‚Hartz IV‘ Menschen mit geringem Einkommen wieder früher als vor der Reform (Deutscher Bundestag 2011).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations