Advertisement

Nacktheit – Scham – Verhüllung. Aspekte der Bekleidung in Gen 3

  • Hanna BohnekampEmail author
Chapter
  • 1.1k Downloads
Part of the pop.religion: lebensstil – kultur – theologie book series (PKRT)

Zusammenfassung

Karneval ist nicht ohne (Ver-)Kleidung denkbar. Mit seiner ersten Fashion-Show „Paradies“ ist der göttliche Modeschöpfer gescheitert (Gen 3). Nacktheit, Scham, Verhüllung sind die drei Stichworte, die Hanna Bohnekamp in ihrer entwicklungspsychologischen Interpretation von Gen 3 beleuchtet. So ist Nacktheit im Laufe der Geschichte konzeptualisiert und inszeniert worden. Auch eignet sie sich zur Provokation und ruft damit auch immer Scham-Diskurse auf. Diese hat stets körperliche sowie affektive Dimensionen und ist vielfach durch Sozialisation bedingt. Um seine Scham zu bedecken, wird mit verschiedenen Verhüllungspraktiken gearbeitet. Dabei wird die Verhüllung als Kleidung bewusst eingesetzt, um die eigene Individualität aufscheinen zu lassen: Es entsteht Mode. Dabei zeigt sich, dass alle drei Begriffe miteinander verflochten sind und aufeinander verweisen.

Schlüsselwörter

Nudität Verhüllung Kleidung Scham Schöpfungsgeschichte Inszenierung Provokation Sozialisation Musterbildung 

Literatur

  1. Albrecht, Karl-Otto. 2001. Politik und Mode. Kassel: Edition Palatino.Google Scholar
  2. Augustinus, Aurelius. 1964. Über den Wortlaut der Genesis, Bd. 2, Buch 3–12, Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  3. Bender, Claudia. 2008. Die Sprache des Textilen. Untersuchungen zu Kleidung und Textilien im Alten Testament. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  4. Bologne, Jean-Claude. 2001. Nacktheit und Prüderie. Eine Geschichte des Schamgefühls. Weimar: Böhlau.CrossRefGoogle Scholar
  5. DeLoache, Judy, et al. 2005. Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter. München: Elsevier.Google Scholar
  6. Drewermann, Eugen. 1978. Strukturen des Bösen 3. Die jahwistische Urgeschichte in philosophischer Sicht. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  7. Duerr, Hans Peter. 1988. Nacktheit und Scham. Der Mythos vom Zivilisationsprozess 1, 2. Aufl. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  8. Ebeling, Gerhard. 1979. Dogmatik des christlichen Glaubens 1. Tübingen: Mohr-Siebeck.Google Scholar
  9. Freund, Alexandra M., und Janna Nikitin. 2012. Junges und mittleres Erwachsenenalter. In Entwicklungspsychologie, 7. Aufl. Hrsg. Wolfgang Schneider und Ulman Lindenberger, 259–282. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  10. Garz, Detlef. 2008. Sozialpsychologische Entwicklungstheorien. Von Mead, Piaget und Kohlberg bis zur Gegenwart, 4. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  11. Gehlen, Arnold. 1978. Der Mensch: Seine Natur und seine Stellung in der Welt, 12. Aufl. Wiesbaden: Akademische Verlagsgesellschaft Athenaion.Google Scholar
  12. Gernig, Kerstin. 2002a. Bloß nackt oder nackt und bloß? Zur Inszenierung der Entblößung. In Nacktheit. Ästhetische Inszenierungen im Kulturvergleich, Hrsg. Kerstin Gernig, 7–29. Köln: Böhlau.CrossRefGoogle Scholar
  13. Gernig, Kerstin. 2002b. Postadamitische Rache am Sündenfall? Nacktheit in Kultur- und Sittengeschichten der Jahrhundertwende. In Nacktheit. Ästhetische Inszenierungen im Kulturvergleich, Hrsg. Kerstin Gernig, 67–89. Köln: Böhlau.CrossRefGoogle Scholar
  14. Göppel, Rolf. 2007. Aufwachsen heute. Veränderungen der Kindheit, Probleme des Jugendalters. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  15. Grigo, Jacqueline. 2015. Religiöse Kleidung. Vestimentäre Praxis zwischen Identität und Differenz. Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  16. Haendler, Gert. 1987. Die abendländische Kirche im Zeitalter der Völkerwanderung, 3. Aufl. Berlin: Evangelische Verlagsanstalt.Google Scholar
  17. Kolhoff-Kahl, Iris. 2009. Ästhetische Muster-Bildungen. Ein Lehrbuch. Mit ästhetischen Werkstätten zum Thema Kleid- Körper- Kunst. München: Kopaed.Google Scholar
  18. König, Oliver. 2002. Von geil bis gemütlich. Vergesellschaftete Nacktheit. In Nacktheit. Ästhetische Inszenierungen im Kulturvergleich, Hrsg. Kerstin Gernig, 31–45. Köln: Böhlau.Google Scholar
  19. Lietzmann, Anja. 2003. Theorie der Scham. Eine anthropologische Perspektive auf ein menschliches Charakteristikum. Hamburg: Kovac.Google Scholar
  20. McLuhan, Marshall. 2002. Understanding media. The extensions of man. London: Routledge.Google Scholar
  21. Mück, Herbert. o. J. Was ist Scham? http://www.angst-auskunft.de/AAA_Scham_Angst/AAA_Scham-Allgemein.htm Zugegriffen: 3. Mai 2016.
  22. Pezzoli, Valdo. 2013. Kleidung und Körpermodifikationen bei Jugendlichen. Identifikation oder Abgrenzung? In Second Skin. Körper, Kleidung, Religion, Hrsg. Monika Glavac, et al., 41–52. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.CrossRefGoogle Scholar
  23. Ruhnau, Jürgen. 1992. Art. Scham, Scheu. In Historische Wörterbuch der Philosophie, Bd. 8, Hrsg. Joachim Ritter, 1208–1215. Basel: Schwabe.Google Scholar
  24. Sartre, Jean Paul. 2003. Das Sein und das Nichts. Versuch einer phänomenologischen Ontologie, 9. Aufl. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  25. Schmidt, Doris. 2012. Mode und Gesellschaft. 101 Grundfragen. Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  26. Schmidt, Jochen. 2014. Wahrgenommene Individualität. Eine Theologie der Lebensführung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.CrossRefGoogle Scholar
  27. Schuhrke, Bettina. 2001. Zur Entstehung des körperlichen Schamgefühls. Theoretische Perspektiven und eine Studie an Kindern in Familien. https://www.eh-darmstadt.de/fileadmin/user_upload/lehrende/Schuhrke/Schuhrke_Vortraege_Anhang.pdf. Zugegriffen: 26. Febr. 2016.
  28. Schüttauf, Konrad, et al. 2003. Das Drama der Scham. Ursprung und Entfaltung eines Gefühls. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  29. Siefer, Werner, und Christian Weber. 2008. Ich, wie wir uns selbst erfinden. München: Piper.Google Scholar
  30. Tücke, Manfred. 2003. Grundlagen der Psychologie für (zukünftige) Lehrer. Münster: LIT.Google Scholar
  31. Tücke, Manfred. 2007. Entwicklung des Kindes- und Jugendalters für (zukünftige) Lehrer, 3. Aufl. Münster: LIT.Google Scholar
  32. Weippert, Helga. 1995. Art. Kleidung. In NLB 2, 495–499. Zürich: Benziger Verlag.Google Scholar
  33. Winter, Urs. 1995. Art. Nacktheit, nackt. In NBL 2, 886–888. Zürich: Benziger Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Evangelische TheologieUniversität PaderbornPaderbornDeutschland

Personalised recommendations