Wissen: So tickt der Mensch – Pilot und Autopilot

Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel lernen Sie ein modernes psychologisches Modell für Verhalten und Persönlichkeit kennen. Dieses Modell hilft Ihnen, das Verhalten anderer besser zu verstehen und dadurch eine wirksame Kommunikation aufzubauen. Es arbeitet mit zwei Systemen: Bewusstes Verhalten im Piloten, unbewusstes im Autopiloten. Anders als in der Luftfahrt, wo der Pilot den Autopiloten ein- oder ausschaltet, ist es beim menschlichen Verhalten beinahe umgekehrt: Der Autopilot reagiert etwa 150.000-mal schneller als der Pilot, mit der Folge, dass wir weit häufiger im Autopiloten agieren als uns im Nachhinein lieb ist. Im folgenden Kapitel wird dieses Modell beschrieben und es werden Möglichkeiten diskutiert, wie wir unser Verhalten bewusster steuern können. Nicht immer, aber immer öfter.

Literatur

  1. Häusel Hans-Georg (2008) Brain View. Haufe-Lexware, FreiburgGoogle Scholar
  2. Kahneman Daniel (2012) Schnelles Denken, langsames Denken. Siedler Verlag, MünchenGoogle Scholar
  3. Linné C von (1758) „Systema naturæ, sive regna tria naturæ systematice proposita per classes, ordines, genera, & species“, 10. Auflage. Theodorum Haak, LeidenGoogle Scholar
  4. McClelland David (1961) The achieving society. Van Nostrand, PrincetonGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.menschenspiegel UGRodgauDeutschland
  2. 2.Frankfurt/MainDeutschland

Personalised recommendations