Advertisement

Typologien industrienaher Dienstleistungen: Eine Literaturübersicht

Chapter

Zusammenfassung

Industriegüterhersteller erweitern zunehmend ihr Kerngeschäft um sogenannte industrienahe Dienstleistungen, um einen Wettbewerbsvorteil generieren zu können. Damit gewinnen industrienahe Dienstleistungen nicht nur in der Praxis an Bedeutung, sondern werden auch immer mehr in der Forschung diskutiert. Da viele Typologien industrienaher Dienstleistungen auf Grundlage weniger Merkmale basieren und somit selten eine trennscharfe Abgrenzung zulassen, besteht bei der Typologisierung in ein zusammenfassendes Modell noch Forschungsbedarf. Aufgrund vorherrschender Diskrepanzen bezüglich des Begriffsverständnisses und der Strukturierung industrienaher Dienstleistungen erscheint es notwendig einen Überblick über verwendete Terminologien, Definitionen und Typologien zu geben, um diese anschließend zu einem einheitlichen Verständnis zu konsolidieren. Im Zentrum dieses Beitrags steht demnach eine Literaturübersicht, welche die Grundlage für eine kritische Beurteilung bilden soll, um am Ende der Arbeit weitere Möglichkeiten zur Typologisierung industrienaher Dienstleistungen und zur Einordnung der unterschiedlichen Ausprägungsformen in Gruppen aufzuzeigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Backhaus K (1992) Investitionsgütermarketing. Vahlen, MünchenGoogle Scholar
  2. Bailey KD (1994) Typologies and taxonomies: an introduction to classification techniques. Thousand Oaks. California, SageGoogle Scholar
  3. Bienzeisler B (2013) Hersteller-Services 2022. Fraunhofer Institut, StuttgartGoogle Scholar
  4. Bliemel F, Fassott G (2000) Sekundärdienstleistungen. In: Albers A, Herrmann A (Hrsg) Handbuch Produktmanagement. Gabler Verlag, 145–163Google Scholar
  5. Boell SK, Cecez-Kecmanovic D (2014) A hermeneutic approach for conducting literature reviews and literature searches. Communications of the Association for Information Systems 34(1):10Google Scholar
  6. Bowker GC, Star SK (2000) Sorting Things Out: Classification and Ist Consequences. MIT University Press Group Ltd, Cambridge, MassGoogle Scholar
  7. Boyt T, Harvey M (1997) Classification of Industrial Services: A Model with Strategic Implications. Industrial marketing management: the international journal for industrial and hightech firms 26(4):291–300Google Scholar
  8. Brennan T (1987) Classification: An Overview of Selected Methodological Issues. Crime and Justice 9:201–248Google Scholar
  9. Bruhn M (2013) Qualitätsmanagement für Dienstleistungen. Springer Berlin Heidelberg, BerlinGoogle Scholar
  10. Buschak D (2014) Dienstleistungsbasierte Geschäftsmodelle im verarbeitenden Gewerbe. Fraunhofer Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  11. Busse D (2005) Innovationsmanagement industrieller Dienstleistungen: theoretische Grundlagen und praktische Gestaltungsmöglichkeiten. Deutscher Universitäts-Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  12. Casagranda M (1994) Industrielles Service-Management: Grundlagen – Instrumente – Perspektiven. Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  13. Cooper HM (1988) Organizing knowledge syntheses: A taxonomy of literature reviews. Knowledge in Society 1(1):104–126Google Scholar
  14. Corsten H (1985) Die Produktion von Dienstleistungen: Grundzüge einer Produktionswirtschaftslehre des tertiären Sektors. Schmidt, BerlinGoogle Scholar
  15. Corsten H, Gössinger R (2007) Dienstleistungsmanagement. Oldenbourg, MünchenGoogle Scholar
  16. Eggert A, Hogreve J, Ulaga W, Muenkhoff E (2011) Industrial services, product innovations, and firm profitability: a multiple group latent growth curve analysis. Industrial marketing management: the international journal for industrial and hightech firms 40(5):661–670Google Scholar
  17. Eickelpasch A (2012) Industrienahe Dienstleistungen Bedeutung und Entwicklungspotenziale. BonnGoogle Scholar
  18. Engelhardt WH (1990) Dienstleistungsorientiertes Marketing – Antwort auf die Herausforderung durch neue Technologien. In: Adam D, Backhaus K, Meffert H, Wagner H (Hrsg) Integration und Flexibilität. Gabler Verlag, 269–288Google Scholar
  19. Engelhardt WH, Schwab W (1982) Die Beschaffung von investiven Dienstleistungen. Die Betriebswirtschaft, DBW 42(4):503–513Google Scholar
  20. Fließ S (2009) Dienstleistungsmanagement: Kundenintegration gestalten und steuern. Gabler Verlag/GWV Fachverlage GmbH, WiesbadenGoogle Scholar
  21. Frambach RT, Wels-Lips I, Gündlach A (1997) Proactive product service strategies: An application in the European health market. Industrial Marketing Management 26(4): 341–352.Google Scholar
  22. Frietzsche U (2001) Externe Faktoren in der Dienstleistungsproduktion. Ansätze zur Lösung von Erfassungs- und Bewertungsproblemen. Deutscher Universitäts-Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  23. Garbe B (1998) Industrielle Dienstleistungen. Dr. Th. Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  24. Gebauer H, Edvardsson B, Gustafsson A, Witell L (2010) Match or Mismatch: Strategy-Structure Configurations in the Service Business of Manufacturing Companies. Journal of Service Research 13(2):198–215Google Scholar
  25. Gregor S (2006) The Nature of Theory in Information Systems. Management Information Systems Quarterly 30(3)Google Scholar
  26. Haller S (2012) Dienstleistungsmanagement: Grundlagen – Konzepte – Instrumente. Gabler Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  27. Hartmann M, Gsell H (2001) Service Management – Produktnahe Dienstleistungen – Wachstumschancen für produzierende Unternehmen. Industrie-Management, Zeitschrift für industrielle Geschäftsprozesse 42(2): 42– 47Google Scholar
  28. Haß HJ (1995) Industrienahe Dienstleistungen: ökonomische Bedeutung und politische Herausforderung. Deutscher Universitäts-Verlag, KölnGoogle Scholar
  29. Hertweck A (2002) Strategische Erneuerung durch integriertes Management industrieller Dienstleistungen. Lang, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  30. Hilke W (1989) Grundprobleme und Entwicklungstendenzen des Dienstleistungs-Marketing. Dienstleistungs-Marketing. Gabler Verlag, 5–44Google Scholar
  31. Homburg C, Garbe B (1996) Industrielle Dienstleistungen: Bestandsaufnahme und Entwicklungsrichtungen. Zeitschrift für Betriebswirtschaft 66(3):253–282Google Scholar
  32. Johnstone S, Dainty A, Wilkinson A (2008) In search of product-service: evidence from aerospace, construction, and engineering. The service industries journal 28(5–6):861Google Scholar
  33. Kaufmann EJ (1977) Marketing für Produktivdienstleistungen. ZürichGoogle Scholar
  34. Kersten W, Zink T, Kern EM (2006) Wertschöpfungsnetzwerke zur Entwicklung und Produktion hybrider Produkte: Ansatzpunkte und Forschungsbedarf. Wertschöpfungsnetzwerke: Festschrift für Bernd Kaluza, 189–201Google Scholar
  35. Kieffer S (2013) Kundenzufriedenheit durch additive Dienstleistungen: Ein kaufphasenspezifischer Operationalisierungs- und Messansatz für industrielle Märkte. Springer-VerlagGoogle Scholar
  36. Killinger S (1999) Kernproduktbegleitende Dienstleistungen: Dienstleistungen im Leistungsspektrum industrieller Unternehmungen. In: Corsten H, Schneider H (Hrsg) Wettbewerbsfaktor Dienstleistung: Produktion von Dienstleistungen – Produktion als Dienstleistung. Vahlen, München, 129–155Google Scholar
  37. Kohtamäki M, Helo P (2015) Industrial services – the solution provider‘s stairway to heaven or highway to hell?. Benchmarking: An International Journal 22(2):170–185Google Scholar
  38. Kohtamäki M, Partanen J, Parida V, Wincent J (2013) Non-linear relationship between industrial service offering and sales growth: The moderating role of network capabilities. Industrial Marketing Management 42(8):1374 –1385Google Scholar
  39. Kuckartz U (2010) Typenbildung. In: Mey G und Mruck K (Hrsg) Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 553–568Google Scholar
  40. Laib P (1996) Primärdienstleistungen – Elemente einer strategischen Neuorientierung von Industrieunternehmen. FGM-Verlag, MünchenGoogle Scholar
  41. Lorenz-Meyer D (2004) Management industrieller Dienstleistungen: ein Leitfaden zur effizienten Gestaltung von industriellen Dienstleistungsangeboten. Deutscher Universitäts-Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  42. Luczak H, Liestmann V, Winkelmann K, Gill C (2006) Service Engineering industrieller Dienstleistungen. In: Bullinger H-J, Scheer A-W (Hrsg) Service Engineering. Springer Berlin Heidelberg, Berlin, 443– 462Google Scholar
  43. MacLure M (2005) ‘Clarity bordering on stupidity’: where‘s the quality in systematic review? Journal of Education Policy 20(4):393– 416Google Scholar
  44. Maleri R (1997) Grundlagen der Dienstleistungsproduktion. Springer, BerlinGoogle Scholar
  45. Maleri R, Frietzsche U (2008) Grundlagen der Dienstleistungsproduktion. Springer, BerlinGoogle Scholar
  46. Mannweiler C (2010) Einleitung in Produkt-Service Systeme – Gestaltung und Realisierung. Aurich JC, Clement MH (Hrsg), Springer Berlin Heidelberg, Berlin, 1–6Google Scholar
  47. Marradi A (1990) Classification, typology, taxonomy, Quality and Quantity 24(2):129–157Google Scholar
  48. Martin S, Gröllich D, Lehmann I, Paritschkow S (2014) Ein Leitfaden für produzierende KMU zur Analyse und Gestaltung von produktbegleitenden Dienstleistungen. Technische Universität Dresden, DresdenGoogle Scholar
  49. Mathieu Valérie (2001) Service strategies within the manufacturing sector: benefits, costs and partnership. International Journal of Service Industry Management 12(5):451–475Google Scholar
  50. Meffert H, Bruhn M (2012) Dienstleistungsmarketing: Grundlagen, Konzepte, Methoden. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  51. Meyer A (1985) Produktdifferenzierung durch Dienstleistungen. Marketing: ZFP; journal of research and management 7(2):99–107Google Scholar
  52. Meyer R (2015) Vertrieb industrieller Dienstleistungen: Eine Untersuchung organisationaler Strukturen und Fähigkeiten. Springer Fachmedien, WiesbadenGoogle Scholar
  53. Morris MH, Davis, DL (1992) Measuring and managing customer service in industrial firms. Industrial Marketing Management 21(4):343–353Google Scholar
  54. Müller W (1993) Konzeptionelle Grundlagen des integrativen Dienstleistungsmarketing. Koblenz, 1993Google Scholar
  55. Münkhoff E (2013) Umsatz- und Profitabilitätsauswirkungen industrieller Dienstleistungen: Eine latente Wachstumskurvenanalyse. Springer Fachmedien, WiesbadenGoogle Scholar
  56. Neu WA, Brown SW (2005) Forming Successful Business-to-Business Services in Goods-Dominant Firms. Journal of Service Research 8(1):3–17Google Scholar
  57. Nickerson RC, Varshney U, Muntermann J (2013) A method for taxonomy development and its application in information systems. European Journal of Information Systems 22(3):336–359Google Scholar
  58. Olemotz T (1995) Strategische Wettbewerbsvorteile durch industrielle Dienstleistungen. Lang, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  59. Oliva R, Kallenberg R (2003) Managing the transition from products to services. International Journal of Service Industry Management 14(2):160–172Google Scholar
  60. Rau B (1975) Der Technische Kundendienst als absatzwirtschaftliches Entscheidungsproblem: eine theoretische und empirische UntersuchungGoogle Scholar
  61. Reckenfelderbäumer M, Busse D (2006) Kundenmitwirkung bei der Entwicklung von industriellen Dienstleistungen – eine phasenbezogene Analyse. In: Bullinger H-J, Scheer A-W (Hrsg) Service Engineering. Springer, Berlin, 141–166Google Scholar
  62. Rosad M (1990) Kundendienststrategien im Automobilsektor: theoretische Fundierung und Umsetzung eines Konzeptes zur differenzierten Vermarktung vonmSekundärdienstleistungen. Duncker Humblot, BerlinGoogle Scholar
  63. Schreiner P (2005) Gestaltung kundenorientierter Dienstleistungsprozesse. Deutscher Universitäts-Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  64. Seegy U (2009) Dienstleistungskompetenz im Maschinen- und Anlagenbau. Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler in GWV Fachverlage GmbH, WiesbadenGoogle Scholar
  65. Seiter M (2013) Industrielle Dienstleistungen: Wie produzierende Unternehmen ihr Dienstleistungsgeschäft aufbauen und steuern. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  66. Sodeur W (1974) Empirische Verfahren zur Klassifikation. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  67. Spath D, Demuß L (2006) Entwicklung hybrider Produkte – Gestaltung materieller und immaterieller Leistungsbündel. In: Bullinger H-J, Scheer A-W (Hrsg) Service Engineering. Springer, Berlin, 463–502Google Scholar
  68. Stegner E (1992) Industrielle Dienstleistungen in der Strategischen UnternehmensplanungGoogle Scholar
  69. Steven M, Schade S (2004) Produktionswirtschaftliche Analyse industrieller Dienstleistungen. Zeitschrift für Betriebswirtschaft 74(6):543–562Google Scholar
  70. Sturm F, Bading A, Schubert M (2007) Investitionsgüterhersteller auf dem Weg zum Lösungsanbieter – Eine empirische Studie. Fraunhofer Institut, http://publica.fraunhofer.de/documents/N–60950.html, abgerufen am 29. Juli.2015
  71. Weber MR (1989) Erfolgreiches Service-Management: gewinnbringende Vermarktung von Dienstleistungen. Verlag Moderne Industrie, Landsberg am LechGoogle Scholar
  72. Webster J, Watson RT (2002) Analyzing the Past to Prepare for the Future: Writing a Literature Review. MIS Quarterly 26(2):13–23Google Scholar
  73. Wimmer F, Zerr K (1995) Service für Systeme – Service mit System. Absatzwirtschaft (7):82–87Google Scholar
  74. Zapf H (1990) Industrielle und gewerbliche Dienstleistungen. Deutscher Universitäts-Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  75. Zink KJ, Eberhard DB (2009) Typologisierung von Dienstleistungen. In: Zink KJ (Hrsg) Personal- und Organisationsentwicklung bei der Internationalisierung von industriellen Dienstleistungen. Physica-Verlag HD, 1–5Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations