Advertisement

Grundlagen des Gestaltungsbereichs

  • Tobias Wille
Chapter

Zusammenfassung

Nachdem im vorherigen Kapitel der Betrachtungsbereich als Ausgangspunkt der Forschungsreise vorgestellt wurde, soll in diesem Kapitel der Gestaltungsbereich untersucht werden. Auf dem praxisbezogenen Forschungsbedarf (vgl. Kap. 2.3) aufbauend, werden hierzu zunächst die Themengebiete des Toyotismus und des Lean Thinking als moderne Wertschöpfungsparadigmen und zentrales Element der vorliegenden Abhandlung vorgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.ETH ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations