Advertisement

Der Betriebsrat und seine Scharnierposition

  • Martin UlmerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Arbeit als Lebenskraft – wer wünschte sich das nicht. Stattdessen überwiegt die Wahrnehmung, dass Arbeit der Stressor Nummer eins in unserer Gesellschaft ist. In diesem Umfeld entsteht Stress umso eher, wenn unklare oder gar unvereinbare Rollenanforderungen an eine Person herangetragen werden oder sie sich in diesen wiederfindet.

Literatur

  1. Schienstock G (1979) Interessenkonflikt und Stress, Belastungen in der Betriebsratsarbeit. In: Karmaus W, Müller V, Schienstock G, Stuhr U (Hrsg) Stress in der Arbeitswelt. Bund, Köln, S 144–163Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations