Advertisement

Strategische Austauschbeziehung als Grundlage supranationaler Leadership

  • Ina Klein
Chapter
Part of the Forschungen zur Europäischen Integration book series (FOEI)

Zusammenfassung

Die Europäische Kommission verfügt nicht über eine Top-Down-Autorität, die es ihr erlauben würde, einen Vorschlag für einen Rechtsakt zum lebenslangen Lernen auf den Weg zu bringen. Zudem wird supranationale Leadership in dieser Arbeit nicht als Führung verstanden, die sich durch solch einen Mechanismus auszeichnet. Die Führungsrolle übt die Kommission vielmehr auf der Grundlage einer strategischen Austauschbeziehung zwischen Leader und Follower aus. In diesem Kapitel liegt die Aufmerksamkeit darauf, welche Strategien dieser Austauschbeziehung zugrunde liegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations