Advertisement

Typische Design-Muster aus der Praxis

  • Daniel MarekEmail author
Chapter
  • 2.7k Downloads

Zusammenfassung

Kap. 8 gibt eine Übersicht über typische Design-Muster aus der Praxis. Es zeigt, wie gängige Organisationsformen, zum Beispiel die funktionale Organisation oder die produktorientierte Organisation, mithilfe der Design-Leiter charakterisiert werden können. Zudem schlägt es die Brücke zu neueren Formen wie dem selbstorganisierten Unternehmen, den Netzwerkorganisationen oder hybriden Formen, die Merkmale des traditionellen und des neueren Designs in sich vereinen.

Literatur

  1. Brafman, Ori, und Rod A. Beckström. 2007. Der Seestern und die Spinne. Weinheim: Wiley-VCH.Google Scholar
  2. Cichocki, Patricia, und Christine Irwin. 2014. Organization design, 2. Aufl. London: Kogan Page.Google Scholar
  3. Giesa, Christoph, und Schiller Clausen Lena. 2014. New Business Order: Wie Start-ups Wirtschaft und Gesellschaft verändern. München: Hanser.Google Scholar
  4. Hattke, Fabian, Heidi Günther, und Jetta Frost. 2013. Stabile Flexibilität Unternehmen in volatilen Umwelten erfolgreich steuern. Zeitschrift Führung + Organisation 82 (3): 160–164Google Scholar
  5. Laloux, Frederic. 2015. Reinventing organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. München: Vahlen.Google Scholar
  6. Robertson, Brian J. 2016. Holacracy: Ein revolutionäres Management-System für eine volatile Welt. München: Vahlen.Google Scholar
  7. Veken, Dominic. 2015. Der Sinn des Unternehmens. Hamburg: Murmann.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Dr. Daniel Marek UnternehmensentwicklungZürichSchweiz

Personalised recommendations