Advertisement

Innovative Medizinprodukte und Market Access

  • Cord Willhöft
Chapter

Zusammenfassung

Innovative Medizin ist einer der wichtigsten Pfeiler in der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. Aufgrund naturgemäß begrenzter Mittel in der öffentlichen Daseinsvorsorge befindet sich der deutsche Gesetzgeber in der schwierigen Situation, zum einen innovative Medizin zu erstatten, diese Erstattung allerdings auf wirksame Innovationen zu begrenzen. Vor dieser Ausgangslage hat nicht nur in Deutschland das Zeitalter der Health-Technology-Assessment-Verfahren (HTA) begonnen und es sind jüngst zahlreiche Nutzenbewertungsverfahren für innovative Arzneimittel und Medizinprodukte eingeführt worden. Dieser Beitrag soll den sachlichen Anwendungsbereich sowie den Verfahrensablauf des zuletzt eingeführten Medizinprodukte-Methodenbewertungsverfahrens erläutern und eine kritische Auseinandersetzung damit liefern.

Literatur

  1. Bundestagsdrucksache 17/6906 vom 5. September 2011: Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versorgungsstrukturgesetz – GKV-VStG), Deutscher Bundestag (Hrsg), BerlinGoogle Scholar
  2. Bundestagsdrucksache 18/4095 vom 25. Februar 2015: Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versorgungsstärkungsgesetz – GKV-VSG), Deutscher Bundestag (Hrsg), BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations