Advertisement

Digitale Produkte mit Identität und der Mehrwert von markengetriebenem User Experience Design

  • Felix van de Sand
Chapter

Zusammenfassung

Sobald wir mit einem digitalen Produkt interagieren, nehmen wir unbewusst sein Aussehen, sein Verhalten, seine Bedeutung wahr. Diese „Geschichte“, die wir aus der Beschaffenheit eines Produktes herauslesen, kann mithilfe von Erkenntnissen aus der Neuropsychologie aktiv geschrieben werden. Aufbauend auf der semantischen Karte einer Marke wird für die Markenkernwerte zunächst das sogenannte Erfahrungswissen erarbeitet. Dieses beschreibt jene Erinnerungen, die wir mit dem entsprechenden Wert verbinden. Daraus werden wiederum jene Gestaltungselemente (Codes) abgeleitet, die den entsprechenden Wert auf Basis von mentalen Konzepten codieren. Diesem Gestaltungsansatz folgend kann sichergestellt werden, dass das digitale Produkt die „richtige Geschichte“ erzählt und in jeder Interaktion die Werte einer Marke auslöst.

Literatur

  1. Brandongaille. 2015. 18 key Apple target market demographics. http://brandongaille.com/18-apple-target-market-demographics/. Zugegriffen: 19. Sept. 2016.
  2. Deutsche Bank Group Brand Communications. 2011. Markengeschichte. Die Entwicklung des Deutsche Bank Logos. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Botschafterin-soll-das-Image-aufpolieren-20242.html. Zugegriffen: 1. Sept. 2016.
  3. HypoVereinsbank. 2016a. Neue Kampagne 2016. https://about.hypovereinsbank.de/de/portraet/unsere-kampagne/. Zugegriffen: 21. Sept. 2016.
  4. HypoVereinsbank. 2016b. HVB Insights. Folgen Sie Ihrem Anspruch. https://blog.hypovereinsbank.de/hypovereinsbank-werbung/. Zugegriffen: 21. Sept. 2016.
  5. Kaufman, S. B., C. G. DeYoung, J. R. Gray, L. Jimenez, J. B. Brown, und N. Mackintosh. 2010. Implicit learning as an ability. Cognition 116:321–340.CrossRefGoogle Scholar
  6. Oberbayerisches Volksblatt. 2014. HypoVereinsbank schließt 300 Filialen. Oberbayerisches Volksblatt GmbH & Co. Medienhaus KG. http://www.ovb-online.de/wirtschaft/hypovereinsbank-schliesst-filialen-3413538.html. Zugegriffen: 21.Sept. 2016.
  7. Persson. 2000. Microsoft-„Botschafterin“ soll das Image aufpolieren. Heise online. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Botschafterin-soll-das-Image-aufpolieren-20242.html. Zugegriffen: 21. Sept. 2016.
  8. Scheier, Christian, Dirk Bayas-Linke, und Johannes Schneider. 2010. Codes. Die geheime Sprache der Produkte. Planegg: Haufe.Google Scholar
  9. Süddeutsche Zeitung online. 2012. Größte Ausbeute pro Quadratmeter. Lukrative Apple-Stores. Süddeutsche Zeitung, 13 November. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/lukrative-apple-stores-groesste-ausbeute-pro-quadratmeter-1.1521727. Zugegriffen: 19. Sept. 2016.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Cobe GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations